Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 583712

"Menschen und Arbeit zusammen bringen"

Zwickauer Arbeitsagentur beteiligt sich am europäischen Arbeitgebertag

Zwickau, (lifePR) - „Fachkräfte für Unternehmen finden!“ ist das Ziel des europäischen Arbeitgebertages*, an dem sich auch die Zwickauer Arbeitsagentur am 6. April beteiligen wird. Arbeitsagentur-Chef Andreas Fleischer bringt das Anliegen regional auf den Punkt: „Wir möchten Menschen und Arbeit zusammen bringen. Deshalb werden wir das vorhandene Bewerberangebot für Arbeitgeber transparent machen und dabei die Aufmerksamkeit der Firmen auf die individuellen Stärken und Talente der Arbeit- und Ausbildungssuchenden lenken.“ Außerdem wolle man Arbeitgeber dafür sensibilisieren, dass vielfach auch Bewerber mit Integrationshemmnissen (etwa Geringqualifizierte, Langzeitarbeitslose, Menschen mit Migrationshintergrund, Schwerbehinderte und Alleinerziehende) aufgrund ihrer individuellen Stärken und Talente einen Mehrwert für das Unternehmen bieten. „Wir unterstützen diesen Prozess durch eine Vorauswahl der Bewerber und machen durch maßgeschneiderte Förderinstrumente auf unsere Dienstleistungen aufmerksam“.

So finden am 6. April ganztägig in der Agentur für Arbeit Bewerbungsgespräche für fünf Unternehmen aus dem Agenturbezirk statt. Bei diesen Runden sitzt nicht der jeweilige Unternehmer auf der anderen Tischseite, sondern die Vermittlungsfachkraft des gemeinsamen Arbeitgeberservices von Arbeitsagentur und Jobcenter Zwickau. Der Grundgedanke: Die Persönlichkeit des Arbeitsuchenden mit seinen Stärken, Kenntnissen und Motivationen kennenzulernen. Somit kann eine noch bessere, individuellere Auswahl für die Arbeitgeber bei der Stellenbesetzung getroffen werden.

Haben Sie Fragen? Dann kontaktieren Sie Ihren Ansprechpartner im Arbeitgeberservices oder wählen die kostenfreie Rufnummer 0800 4 5555 20.

*Hintergrund:

Die europäischen Arbeitsmarktservices im Public Employment Services-Netzwerk (PES-Netzwerk) haben sich auf einen gemeinsamen „Europäischen Arbeitgebertag“ verständigt. Im Rahmen der europaweiten Arbeitgeberwoche vom 4. bis 15. April werden regional unterschiedliche Aktivitäten durch die Arbeitsagenturen initiiert. Ziel dieser europaweiten Aktion ist es, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen auf die Dienstleistungen der öffentlichen Arbeitsmarktservices aufmerksam zu machen und die Kundenbeziehungen zu diesen Arbeitgebern zu intensivieren. Die Bundesagentur für Arbeit beteiligt sich daran als Netzwerkpartner zur weiteren Gewinnung und Sicherung von Fachkräften in Deutschland. Weitere Infos unter: www.pesboard.eu

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Joblinge nutzt Talentmodule für Kompetenzfeststellung

, Bildung & Karriere, Talentfabrik gGmbH

Die Talentfabrik gGmbH, Herstellerin von berufsbezogenen Talentmodulen, stattet Joblinge für ihr Programm „Joblinge Kompass für Geflüchtete“...

"Sinnliche Zeitreise in die Böttcherstraße Bremens" (für Menschen mit Beeinträchtigungen), "Zeitreise durch Walle", "Gute Zeiten - Schoko-Zeiten" und mehr

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Nach den ersten Terminen im Dezember laden Studierende des International­­­en Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen...

Seminare, E-Learning-Angebote und Bildungsreisen - Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg legt Programm 2018 vor

, Bildung & Karriere, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) hat ihr Programm für 2018 vorgelegt. Der Direktor der LpB, Lothar Frick, schreibt...

Disclaimer