Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 515053

2.000 Jugendliche sind ihrem Beruf seit heute ein Stück näher

"Tag der Bildung - Sprungbrett Zukunft 2014" sorgt für zu-friedene Gesicht auf beiden Seiten

Zwickau, (lifePR) - Vier bis fünf intensive (Beratungs)Gespräche führte jeder Besucher des "Tags der Bildung - Sprungbrett Zukunft" heute und fühlt sich nun, so ergab die Besucherumfrage, sehr gut bis bestens informiert. Das war das Ziel der heutigen Veranstaltung auf dem Campus Scheffelberg: Schülerinnen und Schüler beim Weg von der Schule in ein bewusst geplantes Berufsleben mit Gesprächen, Ausprobieren und Anschauen zu unterstützen. "Beim Interessenparcours kam heraus, dass ich was mit Autos machen könnte. Aber ob ich das auch tatsächlich will", fragte sich ein junger Mann, der in Begleitung seines Vaters den Tag der Bildung für seine Berufsplanung nutzte. Dafür hatte Astrid Modrack vom Autohaus Lueg die Lösung: "Das findest du am besten durch ein Praktikum heraus", empfahl sie, gab dem jungen Mann die Kontaktdaten und lud ihn ein, sich fürs Ausprobieren in der Praxis zu bewerben.

Der junge Mann war einer der 2.000 Mädchen und Jungen, die den heutigen Sonnabend auf dem Campus Scheffelberg der Westsächsischen Hochschule (WHZ) für ihre Ausbildungs- und Studienwahl genutzt haben.

Beim "Tag der Bildung - Sprungbrett Zukunft", initiiert von den acht Partnern der Modellregion Berufs- und Studienorientierung im Landkreis Zwickau*, präsentierten sich heute 69 Arbeitgeber aus der Region den Ausbildungssuchenden und Studenten in spe. Den Jugendlichen wurde ein Rund-um-Paket für die Ausbildungs- und Studienwahl, für Bewerbungsschreiben und Vorstellungsgespräch geboten, das seinesgleichen sucht.

Nachdem Aula und Lehrgebäude leer geräumt waren, stand für die Partner der Modellregion fest: "Den 'Tag der Bildung - Sprungbrett Zukunft' wird es auch 2015 wieder geben."

*Die Partner der Modellregion sind der Landkreis Zwickau, die Agentur für Arbeit Zwickau, die Industrie- und Handelskammer Zwickau, die Kreishandwerkerschaft Zwickau, die Handwerkskammer Chemnitz, die Westsächsische Hochschule Zwickau, die Berufsakademie Sachsen und die Sächsische Bildungsagentur.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Austrian Airlines ist neuer Unternehmenspartner im dualen Studiengang "Aviation Management (B.A.)"

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Der Fachbereich Touristik/Verkehrswe­sen hat im November gemeinsam mit der Austrian Airlines AG einen Kooperationsvertrag im dualen Studiengang...

Jetzt für modernes Personalmanagement qualifizieren

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Freitag, den 08. Dezember findet an der Hochschule Koblenz eine Informationsveransta­ltung zu einem neuen Fernstudiengang Human Resource Management...

Schülerlabore der TH Wildau unterstützen Schülergruppen bei innovativen Ideen im MINT-Bereich

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Im Rahmen des landesweiten Projektes „iTechLAB“ unterstützen die Schülerlabore der Technischen Hochschule Wildau das Gymnasium Treuenbrietzen...

Disclaimer