Samstag, 24. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 515053

2.000 Jugendliche sind ihrem Beruf seit heute ein Stück näher

"Tag der Bildung - Sprungbrett Zukunft 2014" sorgt für zu-friedene Gesicht auf beiden Seiten

Zwickau, (lifePR) - Vier bis fünf intensive (Beratungs)Gespräche führte jeder Besucher des "Tags der Bildung - Sprungbrett Zukunft" heute und fühlt sich nun, so ergab die Besucherumfrage, sehr gut bis bestens informiert. Das war das Ziel der heutigen Veranstaltung auf dem Campus Scheffelberg: Schülerinnen und Schüler beim Weg von der Schule in ein bewusst geplantes Berufsleben mit Gesprächen, Ausprobieren und Anschauen zu unterstützen. "Beim Interessenparcours kam heraus, dass ich was mit Autos machen könnte. Aber ob ich das auch tatsächlich will", fragte sich ein junger Mann, der in Begleitung seines Vaters den Tag der Bildung für seine Berufsplanung nutzte. Dafür hatte Astrid Modrack vom Autohaus Lueg die Lösung: "Das findest du am besten durch ein Praktikum heraus", empfahl sie, gab dem jungen Mann die Kontaktdaten und lud ihn ein, sich fürs Ausprobieren in der Praxis zu bewerben.

Der junge Mann war einer der 2.000 Mädchen und Jungen, die den heutigen Sonnabend auf dem Campus Scheffelberg der Westsächsischen Hochschule (WHZ) für ihre Ausbildungs- und Studienwahl genutzt haben.

Beim "Tag der Bildung - Sprungbrett Zukunft", initiiert von den acht Partnern der Modellregion Berufs- und Studienorientierung im Landkreis Zwickau*, präsentierten sich heute 69 Arbeitgeber aus der Region den Ausbildungssuchenden und Studenten in spe. Den Jugendlichen wurde ein Rund-um-Paket für die Ausbildungs- und Studienwahl, für Bewerbungsschreiben und Vorstellungsgespräch geboten, das seinesgleichen sucht.

Nachdem Aula und Lehrgebäude leer geräumt waren, stand für die Partner der Modellregion fest: "Den 'Tag der Bildung - Sprungbrett Zukunft' wird es auch 2015 wieder geben."

*Die Partner der Modellregion sind der Landkreis Zwickau, die Agentur für Arbeit Zwickau, die Industrie- und Handelskammer Zwickau, die Kreishandwerkerschaft Zwickau, die Handwerkskammer Chemnitz, die Westsächsische Hochschule Zwickau, die Berufsakademie Sachsen und die Sächsische Bildungsagentur.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Arbeitsagenturen werben für Ausbildung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der Auszubildenden in Sachsen sehr deutlich gesunken. Gleichzeitig suchen die Unternehmen händeringend...

Görig: Berufsschulen sind das Rückgrat

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Richtig viel Geld in die Hand genommen hat der Vogelsbergkreis, um seine beiden Berufsschulen in Lauterbach und Alsfeld auszustatten.  Gut 1,5...

Jetzt #AUSBILDUNGKLARMACHEN und erfolgreich in die Zukunft starten

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Potsdam

Vom 26. Februar bis 2. März findet bundesweit die „Woche der Ausbildung“ statt. Die regionalen Arbeitsagenturen bieten in diesem Zeitraum gemeinsam...

Disclaimer