Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 514841

Zwischen Traum und Wirklichkeit: Gesprächsrunde zu Traumjobs vor und hinter Kamera und Mikrofon

Potsdam, (lifePR) - Am 16. Oktober wartet das Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Potsdam um 16 Uhr mit einem besonderen Veranstaltungshighlight auf. Eine hochkarätig besetzte Ge-sprächsrunde informiert aus erster Hand über die beliebten Berufe in Film, Hörfunk und Fernsehen:

Der 38-jährige Berliner Raphaël Vogt kann trotz seines noch jungen Alters schon auf eine langjährige Schauspielkarriere zurückblicken. Bereits 1978 war er in Volker Schlöndorffs "Die Blechtrommel" zu sehen. In der jüngsten Vergangenheit hat er in einem Rosamunde Pilcher-Film, in der ZDF-Reihe "Der Kriminalist" oder in der TV-Serie "Die Bergwacht" mit-gewirkt. Gerade weil Raphaël Vogt mit dem Beruf des Schauspielers groß geworden ist, ist er für Jugendliche mit ähnlichem Berufswunsch ein interessanter Ansprechpartner: "Natürlich lernt man über die Jahre Licht und Schatten der Traumfabrik Film kennen."

Ebenfalls zu Gast ist der Regisseur Hans Werner. Er schrieb diverse Drehbücher - zum Beispiel für den Tatort "Familienbande" und für mehrere "Polizeiruf 110". Zudem führte Werner bei zahlreichen Kino-Filmen, TV-Serien und TV-Spielfilmen Regie - beispielsweise gerade 28-jährig beim TV-Film "Über sieben Brücken mußt du gehen", später bei "Kommis-sar Rex", "Polizeiruf 110" oder "In aller Freundschaft". Der Preisträger des österreichischen Fernsehpreises "Goldener Bildschirm" erlernte das Handwerk des Autors und Regisseurs an der Potsdamer Hochschule für Film und Fernsehen. Er kann von vielen spannenden Auslandsprojekten berichten - zum Beispiel in Namibia, Kanada und England.

Mit Martin Klemmer ist zudem ein junger Kameramann vor Ort, der sich mit seiner eigenen Produktionsfirma insbesondere auf Werbespots, Musikvideos und Kurzreportagen speziali-siert hat. Seit diesem Jahr berichtet er in Zusammenarbeit mit einer Kinoagentur von den roten Teppichen in Deutschland.

Der Berliner Christian Orschmann arbeitet seit 25 Jahren im Rundfunk - unter anderem für den NDR Hamburg, DIE NEUE 107.7 Stuttgart, GONG 96.3 München und Landeswelle Thüringen Erfurt. Seit 2011 ist er in Berlin bei 98.2 Radio Paradiso und war dort als Reporter in der Hauptstadt unterwegs, als Redaktionsleiter für das Brandenburger Programm verantwortlich und geht jetzt als Moderator der Nachmittagssendung "on air". Frei-beruflich beschäftigt er sich mit Radio-Features und Hörspielen.

Die Maskenbildnerin Silvia Gehrke arbeitet freiberuflich in den Bereichen Theater, Oper, Film und Fernsehen. Die 33-Jährige sagt: "Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht."

Martin Laubisch von der Berliner Schule für Schauspiel möchte den interessierten Gästen das Berufsbild eines Schauspielers und die Ausbildungsmöglichkeiten in staatlichen und privaten Bildungseinrichtungen vorstellen. Komplettiert wird die attraktiv und vielseitig be-setzte Gesprächsrunde durch Thomas Thiele, Professor für Fernsehen und Film und Studi-enberaterin Michaela Pape von der DEKRA Hochschule Berlin. Sie widmen sich in ihren Ausführungen speziell der Audiotechnik im Rahmen von Film- und Fernsehproduktionen. Ausbildungsinhalte stehen hierbei genauso auf der Agenda wie berufliche Perspektiven nach dem Studienabschluss.

Für die Veranstaltung "Berufe bei Film, Hörfunk und Fernsehen" wird um eine Voranmeldung bis zum 15. Oktober um 12 Uhr gebeten. Diese kann per E-Mail an pots-dam.biz@arbeitsagentur.de oder telefonisch (Rufnummer: 0331/ 880 2149) erfolgen. Das BiZ der Agentur für Arbeit Potsdam befindet sich im Horstweg 102-108 (Straßenbahnhalte-stelle Waldstraße/ Horstweg).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Austrian Airlines ist neuer Unternehmenspartner im dualen Studiengang "Aviation Management (B.A.)"

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Der Fachbereich Touristik/Verkehrswe­sen hat im November gemeinsam mit der Austrian Airlines AG einen Kooperationsvertrag im dualen Studiengang...

Jetzt für modernes Personalmanagement qualifizieren

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Freitag, den 08. Dezember findet an der Hochschule Koblenz eine Informationsveransta­ltung zu einem neuen Fernstudiengang Human Resource Management...

Schülerlabore der TH Wildau unterstützen Schülergruppen bei innovativen Ideen im MINT-Bereich

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Im Rahmen des landesweiten Projektes „iTechLAB“ unterstützen die Schülerlabore der Technischen Hochschule Wildau das Gymnasium Treuenbrietzen...

Disclaimer