Der BiZ-Veranstaltungskalender im Januar 2018

(lifePR) ( Potsdam, )
Im Januar stehen im Veranstaltungskalender des Berufsinformationszentrums wieder drei spannende Termine im Plan:  

„Nach der Schule ab ins Ausland“: Sobald der Schulabschluss geschafft ist, soll  die große, weite Welt erkundet werden. Fremde Kulturen und neue Sprachen kennen lernen! So spannend sich das ‚Abenteuer Ausland‘ auch anhört, so wohlüberlegt sollte es im Vorfeld organisiert werden. Am 11. Januar 2018 um 16 Uhr erhalten alle Interessenten von einer Beraterin von AIFS – Educational Travel einen Überblick über mögliche Optionen und Programme: Work & Travel, Highschool, Summercamp, Au-Pair oder Studium.  

„Abitur nicht nur auf dem Gymnasium und Ausbildung nicht nur im Betrieb“: Die Oberstufenzentren (OSZ) aus Potsdam, Teltow und Werder/Havel haben vielfältige Bildungsgänge anzubieten, die am 18. Januar 2018 von 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr vorgestellt werden. Jugendliche und ihre Eltern können sich so in nur einer Veranstaltung über die Angebote aller fünf Einrichtungen informieren. Angesprochen sind Jugendliche, die die Fachhochschulreife beziehungsweise Hochschulreife erlangen möchten oder eine schulische Ausbildung im sozialen oder technischen Bereich sowie in der Verwaltung und Wirtschaft anstreben.  

„Zu Land, zu Wasser und im Weltraumlagezentrum“: Ein/e Karriereberater/in der Bundeswehr stellt am 25. Januar 2018 um 16.00 Uhr die verschiedenen Laufbahnrichtungen vor und erläutert die Ausbildungs- und Studienrichtungen sowie die Auswahlverfahren.    

Für alle Termine wird um vorherige Anmeldung gebeten:
Tel. 0331/ 880 2149
E-Mail: potsdam.biz@arbeitsagentur.de    

Das BiZ der Agentur für Arbeit Potsdam befindet sich im Horstweg 102-108 (Straßenbahnhaltestelle Waldstraße/Horstweg).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.