lifePR
Pressemitteilung BoxID: 389011 (Agentur für Arbeit Potsdam)
  • Agentur für Arbeit Potsdam
  • Horstweg 102-108
  • 14478 Potsdam
  • https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rdbb/potsdam/Agentur/index.htm
  • Ansprechpartner
  • Sandy Rohr
  • +49 (331) 880-1923

Das "Happy Ent";) für Dich!

JOBinale am 13. März in der Potsdamer Waschhaus Arena

(lifePR) (Potsdam, ) Die größte Ausbildungs- und Jobmesse für die Region Potsdam, Potsdam-Mittelmark und Brandenburg an der Havel öffnet am 13. März ihre Tore mit dem Motto "Baden gehen?! - Lieber zur JOBinale!" in der Potsdamer Waschhaus Arena.

Junge Job- und Lehrstellensuchende treffen hier persönlich auf über 40 Unternehmer und 333 regionale Ausbildungs- und Arbeitsstellenangebote. Veranstalter der JOBinale sind die drei Jobcenter der Landeshauptstadt Potsdam, des Landkreises Potsdam- Mittelmark und der Stadt Brandenburg an der Havel sowie die Agentur für Arbeit Potsdam.

Bernd Schade, Leiter des Jobcenters Potsdam-Mittelmark: "Gerade für unsere jungen Menschen wollen wir nichts unversucht lassen, sie für Ausbildung und Beruf zu gewinnen. Dafür hat sich die JOBinale als Gemeinschaftsprojekt der Jobcenter und der Arbeitsagentur einfach bewährt."

Edelgard Woythe, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Potsdam: "Schon zum 9. Mal gibt es Jobs und Ausbildungsplätze direkt zum Mitnehmen. Sein persönliches 'Happy End' hat auf der JOBinale jeder selbst in der Hand. Eine intensive Vorbereitung auf die Messe ist nicht nur notwendig, sondern zahlt sich neben der Chance auf den zukünftigen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz gleich doppelt aus: Besucher, die auf ihrem Ausstellerverzeichnis mindestens fünf gute Messegespräche nachweisen, gibt es eine Überraschung!"

Nicht nur dafür sollte jeder Messebesucher seine Bewerbungsunterlagen in ausreichender Anzahl mitbringen. Unter anderem freuen sich die namhaften Unternehmen ZF Getriebe GmbH, Heidelberger Druckmaschinen AG oder Marché Restaurantbetriebe auf interessierte zukünftige Mitarbeiter, deren Bewerbung sie gern auch direkt entgegennehmen. Auch die große Job-Wand bietet mit 333 freien Ausbildungs- und Arbeitsstellen jede Menge Möglichkeiten, die Zukunft in die eigenen Hände zu nehmen.

Auch für Schülerinnen und Schüler bietet die JOBinale eine gute Gelegenheit, sich über die Zukunftsperspektiven in unserer Region zu informieren. Dazu bieten die Berufsberater der Agentur für Arbeit einen professionellen Bewerbungsmappen-Check vor Ort an und geben Tipps zur richtigen Bewerbungsstrategie.

Der Eintritt zur Messe ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Die JOBinale am Mittwoch, dem 13.März 2013 von 14 bis 18 Uhr.
Alle weiteren Informationen im Internet unter www.jobinale.de.