Dienstag, 22. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 222499

"Und was wirst du?" 5. Berufsorientierungstag für Jungen

München, (lifePR) - Kfz-Mechatroniker, Elektroniker oder Industriemechaniker - Viele Jungen und junge Männer entscheiden sich bei der Berufswahl nach wie vor für die klassischen Männerberufe im technischen Bereich. Viele Jugendliche sind sich oftmals nicht bewusst, dass es noch viele andere interessante Ausbildungsberufe gibt und wissen wenig über die Berufschancen in anderen Tätigkeitsfeldern.

Die Agentur für Arbeit München, die Kreisjugendringe München-Stadt und Land und das Stadtjugendamt München wollen Jungen ab 12 Jahren die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten und damit berufliche Alternativen aufzeigen. Beim 5. Berufsorientierungstag für Jungen haben Jugendliche die Gelegenheit, mit 40 Männern aus den unterschiedlichsten Berufen ins Gespräch zu kommen und sich über deren Berufsalltag zu informieren.

Unter anderem ein Erzieher, ein Modeschneider, ein Fachinformatiker und ein Gesundheits- und Krankenpfleger stellen ihre Berufe vor und beantworten die Fragen der Jugendlichen.

Ziel ist es, die Jungen auf die Vielfalt der Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten aufmerksam und neugierig zu machen und so ihr Berufswahlspektrum zu erweitern.

Der Berufsorientierungstag für Jungen findet statt am Samstag, den 2. April 2011 von 09.30 - 15.00 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit München Kapuzinerstraße 30, 80337 München

Zielgruppe sind Schüler ab 12 Jahren (eine Anmeldung ist nicht erforderlich).

Ein buntes Fun- und Info-Rahmenprogramm mit Bewerbungstraining, Interessentests, Streetsoccer und Sumo Ringen sorgt für Spaß und Abwechslung. Es gibt interessante Preise zu gewinnen, die u.a. ein großer Münchner Fußballverein gesponsert hat.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Masterstudierende der TH Wildau beim internationalen Workshop für Strategisches Management in Poznań/Polen

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Eine Gruppe von zehn Studierenden des Masterstudiengangs Europäisches Management der Technischen Hochschule Wildau nahm vom 16. bis 19. April...

Datenschutzgrundverordnung - ganz praktisch

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Für viele Betriebe ist die am 25. Mai 2018 in Kraft tretende Datenschutzgrundvero­rdnung (DSGVO) ein Damoklesschwert. Denn sie müssen bis zu...

Portraitfotografie und Modellieren von Händen und Füßen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Das Portrait ist unumstritten ein wichtiges fotografisches Genre. Es stellt Fragen nach Identität und Abbildbarkeit von Individuen. Es hat den...

Disclaimer