Samstag, 23. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 440626

Informationsveranstaltungen zum Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit

München, (lifePR) - Eine eigene Existenz zu gründen ist oftmals ein großes Wagnis. Was muss bei einer Gründung beachtet werden? Welche Förderungen gibt es? Was ist ein Businessplan? An wen können sich GründerInnen wenden? Diese Fragen und viele mehr zum Thema Gründungszuschuss möchte Ihnen die Agentur für Arbeit München gemeinsam mit der Industrie- und Handwerkskammer München und Oberbayern (IHK), mit der Handwerkskammer München und Oberbayern (HWK) sowie mit den Aktivsenioren in einer weiteren Vortragereihe beantworten.

Die Agentur für Arbeit kann bei der Existenzgründung finanzielle Unterstützung in Form eines Gründungszuschusses leisten. Der Gesetzgeber hat zwar vor mehr als einem Jahr die Voraussetzungen zum Bezug eines Gründungszuschusses geändert, trotzdem ist die Förderung der Aufnahme einer selbständigen, hauptberuflichen Tätigkeit bei Arbeitslosengeld I EmpfängerInnen möglich.

Die Agentur für Arbeit München lädt Arbeitslosengeld I EmpfängerInnen zu folgender Veranstaltung ein:

"Gründungszuschuss für Arbeitslosengeld I EmpfängerInnen"

am Dienstag, 24.09.2013, von 13.00 bis 17.00 Uhr,
im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit
München, Sitzungssaal und BiZ-Foyer.

Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung kein Existenzgründungsseminar ersetzt und sich nur an Arbeitslosengeld I EmpfängerInnen richtet, die sich mit einem Gründungszuschuss der Agentur für Arbeit selbständig machen möchten.

Der Besuch ist kostenfrei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

www.arbeitsagentur.de/muenchen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Änderung der Mautpflicht

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Ab 1. Juli 2018 werden neben den Autobahnen und autobahnähnlichen Bundesstraßen auch alle sonstigen Bundesstraßen in die streckenabhängige Lkw-Maut...

Hochschule Worms und Deutsche Flugsicherung starten dualen Studiengang

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Die Hochschule Worms und die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH bieten den angehenden Fluglotsen eine Alternative zum Direkteinstieg. Ab dem Sommersemester...

Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der TH Wildau profitieren von Kooperation mit Universität in Georgien

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Am 20. Juni trafen sich Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der Technischen Hochschule Wildau zu einem Erfahrungsaustausch. Die einen...

Disclaimer