Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 343026

Lehrstellenvermittlung noch in vollem Gange

Leipzig, (lifePR) - Im Agenturbezirk Leipzig, zu dem neben der Stadt Leipzig auch die Regionen Delitzsch, Eilenburg, Borna und Geithain gehören, gibt es auch jetzt noch viele freie Ausbildungsstellen. "Wichtig ist zu wissen, nicht alle Berufsausbildungsgänge begannen zum 1. August. Auch Anfang September oder in Ausnahmefällen sogar noch später kann man in die Ausbildung einsteigen. Deswegen läuft die Ausbildungsstellenvermittlung der Arbeitsagentur und des Jobcenters Leipzig auch jetzt noch auf Hochtouren. Es lohnt sich also für jeden, der noch keine Lehrstelle gefunden hat, weiterhin aktiv zu bleiben. Das heißt auch unseren letzten Aktionstag am 30. August von 15:00 bis 18:00 Uhr in der Arbeitsagentur aufzusuchen. Ganz besonders wichtig ist auch, mit der eigenen Berufsberaterin weiterhin in engem Kontakt zu bleiben. Und dann natürlich auch dranbleiben an der Ausbildungsbörse unter www.arbeitsagentur.de und bei den Internetbörsen der Kammern.", so der Sprecher der Arbeitsagentur Leipzig Hermann Leistner.

Hier Beispiele für freie Ausbildungsstellen:

Fachinformatiker/in - Anwendungsentwicklung
Sehr guter Realschulabschluss oder Abitur
Ansprechpartnerin: Andrea Brenne, Tel.: 0341 / 913 10237

Industriekaufmann/-frau
Guter Realschulabschluss
Ansprechpartnerin: Andrea Brenne, Tel.: 0341 / 913 10237

IT-System-Kaufmann/-frau
Sehr guten Realschulabschluss oder Abitur
Ansprechpartnerin: Andrea Brenne, Tel.: 0341 / 913 10237

Fachinformatiker/in - Systemintegration
Mittlere Reife, Fachhochschulreife, Deutsch: 2, Mathematik: 2, Englisch: 2
Ansprechpartnerin: Andrea Brenne, Tel.: 0341 / 913 10237

Elektroniker/in- Energie- u. Gebäudetechnik
Mittlere Reife
Ansprechpartnerin: Monika Böhme, Tel.: 0341 / 91310238

Bürokaufmann/-frau
Mittlere Reife /Mittlerer Bildungsabschluss
Ansprechpartnerin: Anne Richter, Tel.: 0341 / 913 10239

Kaufmann/-frau - Dialogmarketing
Mittlere Reife, Grundkenntnisse MS-Office, Freude am Telefonieren
Ansprechpartnerin: Sandy Unterbeck, Tel.: 0341 / 913 10263

Baustoffprüfer/in
Mindestens mittlere Reife, Deutsch / Mathe / Physik / Chemie mind.3, körperlich belastbar
Ansprechpartnerin: Katrin Fischer, Tel.: 0341 / 913 10271

Anlagenmechaniker/in - Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
Mittlere Reife, Mathe, Physik 2
Ansprechpartnerin: Sandy Unterbeck, Tel.: 0341 / 913 10263

Industriekaufmann/-frau
Mittlere Reife, Deutsch: 2, Mathematik: 3, Englisch: 3, Interesse an wirtschaftlichen Abläufen, technisches Verständnis
Ansprechpartnerin: Andrea Brenne, Tel.: 0341 / 913 10237

Fachkraft - Möbel-, Küchen- und Umzugsservice
Qualifizierender / erweiterter Hauptschulabschluss
Ansprechpartner: Benjamin Koch, Tel.: 0341 / 913 10201

Altenpfleger/in
abgeschlossene zehnjährige Schulbildung (Qualifizierender/ erweiterter Hauptschulabschluss)
Ansprechpartnerin: Ullika Brüdern, Tel.: 0341 / 913 10222

Friseur/in
Hauptschulabschluss
Ansprechpartner: Christopher Paschi, Tel.: 0341 / 913 10262

Koch/Köchin
Hauptschulabschluss, Notendurchschnitt 3,0
Ausbildungsort: Groitzsch bei Pegau
Ansprechpartnerin: Stephanie Pahlitzsch, Tel.: 03433 / 252 115

Fachverkäufer/in - Lebensmittelhandwerk (Fleischerei)
Hauptschulabschluss, Notendurchschnitt 3,0
Ausbildungsort: Groitzsch bei Pegau
Ansprechpartnerin: Stephanie Pahlitzsch, Tel.: 03433 / 252 115

Elektroniker/in - Energie- und Gebäudetechnik (Elektroniker/in Schaltanlagenbau)
Realschulabschluss, Notendurchschnitt 2-3
Ausbildungsort: Zwenkau
Ansprechpartnerin: Manuela Worms, Tel.: 03433 / 252 104

Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r
Hauptschulabschluss, Notendurchschnitt 3,0 Ausbildungsort: Kitzscher
Ansprechpartnerin: Jannett Lessig, Tel.: 03433 / 252 225

Textilreiniger/in
Hauptschulabschluss, Notendurchschnitt 3-4
Ausbildungsort Geithain
Ansprechpartnerin: Ramona Pesch, Tel.: 03433 / 353 164

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer