lifePR
Pressemitteilung BoxID: 364543 (Agentur für Arbeit Leipzig)
  • Agentur für Arbeit Leipzig
  • Georg-Schumann-Str. 150
  • 04159 Leipzig
  • https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rds/leipzig/Agentur/index.htm
  • Ansprechpartner
  • Hermann Leistner
  • +49 (341) 913-20100

Jobcenter Leipzig lädt zur 6. Jugendkonferenz

(lifePR) (Leipzig, ) Unter dem Motto "Nach der Schule schon was vor? - Zukunft(s)-Beruf" veranstaltet das Jobcenter Leipzig am 14. November in der Zeit von 10 bis 15 Uhr im KUBUS in der Permoser Straße 15 die 6. Jugendkonferenz. Zur Konferenz kommen Akteure der Jugendarbeit, der Stadt, Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen sowie Expertinnen und Experten zusammen, um die Arbeits- und Ausbildungsmarktchancen junger Menschen zu diskutieren und Erfahrungen auszutauschen. Zugleich ist die Konferenz aber auch eine Bühne für jugendliche Leipziger selbst. Auf einer Informationsbörse bietet sich den jungen Besucherinnen und Besuchern die Gelegenheit, sich zu den vielen Angeboten zu informieren, die den Weg zu einem Berufsabschluss unterstützen. Auch Unternehmen, die für das kommende Jahr Azubis suchen, stellen ihre offenen Lehrstellen vor. Daneben werden spannende Fachvorträge für die Jugendlichen angeboten. Für die kulturelle Umrahmung der Konferenz sorgen die Leipziger Nachwuchsmusiker von "Paradise Ink."

"Mit dem Motto der diesjährigen Konferenz möchten wir deutlich machen, dass eine berufliche Ausbildung eine entscheidende Voraussetzung für die Erwerbsperspektiven jungen Menschen ist und dass es sich lohnt, einen Berufsabschluss zu erwerben. Das gilt genauso für die weniger "olympiareifen" Bewerber, also für die Jugendlichen, die vielleicht schon mal eine Ausbildung abgebrochen haben oder die weniger gute Schulnoten mitbringen. Auf einer Informationsbörse präsentieren wir gemeinsam mit unseren Partner zahlreiche Angebote, die den jungen Menschen Türen in das Berufsleben öffnen. Es lohnt sich also vorbeizukommen und sich zu informieren", so die Botschaft von Dr. Simone Simon, Geschäftsführerin des Jobcenters Leipzig.

Der Eintritt ist kostenlos. Einen Überblick über das Programm der 6. Jugendkonferenz enthält die anhängende Tagesordnung.

Information für die Vertreterinnen und Vertreter der Medien

Die Jugendkonferenz beginnt im Zeitraum 10 bis 12 Uhr mit Fachreferaten. Referenten sind Dr. Simone Simon, Geschäftsführerin des Jobcenters Leipzig, Beate Beier, Geschäftsführerin Operativ der Agentur für Arbeit Leipzig, Uwe Albrecht, Bürgermeister Dezernat VII - Wirtschaft und Arbeit, Matthias Kretschmer, Projektleiter/Prokurist - Joblinge gAG Leipzig und Norbert Kuhn, Siemens AG Bewerbermarketing Region East. Parallel zu dieser "klassischen" Konferenz findet eine Informationsbörse für Jugendliche statt. Für interessierte Medienvertreterinnen und Medienvertreter besteht im Anschluss an die "klassische" Konferenz die Möglichkeit, mit der Geschäftsführerin des Jobcenters und weiteren Akteuren ins Gespräch zu kommen.