Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 151841

Arbeitsagentur freut sich auf "Bücherwürmer"

Lesefest Leipzig liest zum zweiten Mal nach 2009 in der Arbeitsagentur Leipzig

Leipzig, (lifePR) - Seit 1991 gibt es Europas größtes Lesefest "Leipzig liest". Es findet jährlich im Rahmen der Leipziger Buchmesse statt. Ganz Leipzig ist in das Lesefest eingebunden und feiert so seine Buchmesse. In über 2.000 Veranstaltungen, an über 300 Orten, erleben die Besucher bekannte und unbekannte, laute und leise, "neue" und "alte" Autoren, Künstler und andere Literaturfreunde hautnah.

"Auch die Agentur für Arbeit Leipzig in der Georg-Schumann-Straße 150 ist seit vorigem Jahr ein Ort für das Fest des Lesens. Im Berufsinformationszentrum sind in diesem Jahr gleich drei spannende Lesungen zu erleben. Dabei geht es am Donnerstag zuerst um ausgestorbene Berufe, dann um eine Frau, die sich erfolgreich wehrt und am Freitag um ein ungewöhnliches Staatsmodell. Alle "Bücherwürmer" sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist natürlich frei", wirbt der Pressesprecher der Agentur für Arbeit Leipzig Hermann Leistner für den Besuch der drei Lesungen am 18. und 19. März.

- 18. März um 10:00 Uhr Lesung von Simone Trieder "Feldscher, Kratzer, Beutler - vergangene Arbeitswelten, untergegangene Berufe".
- 18. März um 19:30 Uhr Lesung von Ulrike Schramm-de Robertis "Ihr kriegt mich nicht klein". Deutschlandweit bekannt aus Fernseh-Talk-Shows. Eine Discounter-Angestellte kämpft um ihre Rechte.
- 19. März um 10:00 Uhr Lesung von Reiner Schmidt "Wege aus der Arbeitslosigkeit - das Projekt eines Teilhaberstaates".

www.arbeitsagentur.de
www.leipzig-liest.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Änderung der Mautpflicht

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Ab 1. Juli 2018 werden neben den Autobahnen und autobahnähnlichen Bundesstraßen auch alle sonstigen Bundesstraßen in die streckenabhängige Lkw-Maut...

Hochschule Worms und Deutsche Flugsicherung starten dualen Studiengang

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Die Hochschule Worms und die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH bieten den angehenden Fluglotsen eine Alternative zum Direkteinstieg. Ab dem Sommersemester...

Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der TH Wildau profitieren von Kooperation mit Universität in Georgien

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Am 20. Juni trafen sich Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der Technischen Hochschule Wildau zu einem Erfahrungsaustausch. Die einen...

Disclaimer