Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 139352

Von Mensch zu Mensch / Soziale Berufe am 19. Januar unter der Lupe

Chemnitz, (lifePR) - In fast jedem Beruf arbeitet man mit anderen zusammen. Doch Menschen in sozialen Berufen müssen besonders viel Verständnis für andere haben, sollen sich einfühlen aber auch Orientierung geben können. Ein Kinderspiel?

Jobstarter und alle, die sich für ein Studium oder eine Ausbildung im sozialen Bereich interessieren, bekommen am 19. Januar 2010, 16 Uhr im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit, Heinrich-Lorenz-Str. 20 in Chemnitz, Wissenswertes aus erster Hand. Frau Dr. Schneider vom BSZ für Gesundheit und Sozialwesen in Chemnitz nimmt gemeinsam mit Berufsberaterin Ines Gottwald soziale Studien- und Ausbildungsberufe unter die Lupe. Im Mittelpunkt stehen zu Beginn Inhalte, Zugangsvoraussetzungen und Jobchancen der Ausbildung zum Sozialassistenten und zum Erzieher. Das Studium der Sozialen Arbeit und der Pädagogik der frühen Kindheit in Sachsen ist Thema des zweiten Teils der Veranstaltung.

www.arbeitsagentur.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Basiswissen Veranstaltungstechnik

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Veranstaltungsplaner sind für vieles zuständig, für manches holen sie sich die richtigen Dienstleister. So etwa für die Technik, die für das...

Das Sponsoring-ABC erlernen

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Trotz guter wirtschaftlicher Gesamtsituation in Deutschland geht es für viele Veranstalter, soziale Projekte und Kulturschaffende nicht ohne...

Wie funktioniert gutes Booking?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Wer im Musikbusiness tätig ist, weiß: eine der größten Herausforderungen in dieser Branche ist das Buchen guter und zahlreicher Konzerte, sei...

Disclaimer