Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139352

Von Mensch zu Mensch / Soziale Berufe am 19. Januar unter der Lupe

Chemnitz, (lifePR) - In fast jedem Beruf arbeitet man mit anderen zusammen. Doch Menschen in sozialen Berufen müssen besonders viel Verständnis für andere haben, sollen sich einfühlen aber auch Orientierung geben können. Ein Kinderspiel?

Jobstarter und alle, die sich für ein Studium oder eine Ausbildung im sozialen Bereich interessieren, bekommen am 19. Januar 2010, 16 Uhr im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit, Heinrich-Lorenz-Str. 20 in Chemnitz, Wissenswertes aus erster Hand. Frau Dr. Schneider vom BSZ für Gesundheit und Sozialwesen in Chemnitz nimmt gemeinsam mit Berufsberaterin Ines Gottwald soziale Studien- und Ausbildungsberufe unter die Lupe. Im Mittelpunkt stehen zu Beginn Inhalte, Zugangsvoraussetzungen und Jobchancen der Ausbildung zum Sozialassistenten und zum Erzieher. Das Studium der Sozialen Arbeit und der Pädagogik der frühen Kindheit in Sachsen ist Thema des zweiten Teils der Veranstaltung.

www.arbeitsagentur.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Symbolischer Rollout des ersten Ultraleicht-Forschungsflugzeugs der Technischen Hochschule Wildau auf dem Campus am 22. September 2017

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Im Rahmen der feierlichen Eröffnung des Akademischen Jahres 2017/2018 und der Immatrikulation der Erstsemester findet am Freitag, dem 22. September...

Für die meisten Ausbildungsabsolventen verläuft der Berufseinstieg reibungslos

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Für die meisten Ausbildungsabsolvent­en verläuft der Berufseinstieg reibungslos, geht aus einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt-...

GAP Programme mit unterschiedlichen Schwerpunkten

, Bildung & Karriere, GET Global Education Tumulka GmbH

Nachdem das Interesse an den sog. GAP Programmen in den letzten Jahren erheblich zugenommen hat, hat GET Global Education Tumulka reagiert. Das...

Disclaimer