Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 584709

Telefonaktion für Berufsrückkehrer in Chemnitz

Chemnitz, (lifePR) - Wer sich wegen familiärer Pflichten, wie Kindererziehung oder Pflege, in einer beruflichen Auszeit befindet und wieder in das Berufsleben einsteigen möchte, kann telefonisch den ersten Schritt dazu wagen. Ute Meischatz-Degen, die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Chemnitz, ist die erste Ansprechpartnerin für Fragen in Sachen Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Am 13. April steht sie von 9 - 12 Uhr uneingeschränkt für eine telefonische Kontaktaufnahme und Beratung unter 0371 567 3389 zur Verfügung. Eine Kontaktierung ist auch außerhalb der Telefonaktion möglich. Per E-Mail ist die Expertin außerdem unter Chemnitz.BCA@arbeitsagentur.de zu erreichen.

"Die Gründe für eine Unterbrechung des Arbeitslebens sind vielfältig. Oft liegen die Ursachen in der Pflege von Angehörigen oder der Erziehung von Kindern. Die Auszeit vom Beruf kann daher schnell mehrere Jahre betragen und den beruflichen Wiedereinstieg erschweren. Wie man die Herausforderung der beruflichen Rückkehr meistert und welche Unterstützungsangebote es gibt, erfahren Rückkehrwillige durch die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt. Themen sind beispielsweise Varianten der Arbeitszeitgestaltung oder Qualifizierungsmöglichkeiten", sagt Ute Meischatz-Degen von der Agentur für Arbeit Chemnitz.

Weitere Informationen im Internet:

www.perspektive-wiedereinstieg.de
www.dasbringtmichweiter.de

Agentur für Arbeit Chemnitz




Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ausbildung zum Industriekaufmann / -frau

, Bildung & Karriere, ASMETEC GmbH

Asmetec überzeugt bereits seit 10 Jahren mit Fachkompetenz in den Bereichen LED-Lichttechnik, Reinraum- und ESD-Produkten, Messtechnik, UV-Filter...

"Bildungsberatung und Kompetenzentwicklung": Praxisbegleitende Weiterbildung startet im März 2018

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Am 8. März 2018 startet das berufsbegleitende und praxisbezogene Zertifikatstudium "Bildungsberatung und Kompetenzentwicklung­" für Beraterinnen...

Zertifikatskurs "Sozialpsychiatrische Fachkraft in der Arbeit mit Familien" startet im Februar

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Am 12. Februar 2018 startet in Kooperation mit der Fachhochschule Münster und dem Studiengang Soziale Arbeit an der Hochschule Bremen die einjährige,...

Disclaimer