Schließtage: Arbeitsagentur und Jobcenter am 24. und 31. Dezember geschlossen

(lifePR) ( Chemnitz, )
Am 24. und 31. Dezember 2019 bleiben die Arbeitsagentur und das Jobcenter Chemnitz ganztägig geschlossen.

Für Arbeitnehmer, die sich am 24. Dezember 2019 erstmals oder erneut aus leistungsrechtlichen Gründen melden müssen, entstehen daraus keine Nachteile, wenn sie sich am 27. Dezember 2019 melden. Für den 31. Dezember 2019 gilt die gleiche Regelung, wenn die Meldung am 2. Januar 2020 nachgeholt wird.

In den Wochen vor dem Jahresende rechnet die Arbeitsagentur mit einem erhöhten Besucheraufkommen. Grund sind wie in jedem Jahr, die Entlassungen und das Auslaufen befristeter Arbeitsverträge zum 31. Dezember 2019. Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt die Arbeitsagentur Chemnitz, die nächsten Dezembertage für die Klärung von Anliegen zu nutzen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.