Sonntag, 24. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 491819

Mit 09091 geht's schneller

Großempfängerpostleitzahl der Chemnitzer Arbeitsagentur

Chemnitz, (lifePR) - Mit der Umstellung auf die Großempfängerpostleitzahl ist eine schnellere Bearbeitung der Postvorgänge möglich.

Dank modernster IT bearbeiten die Arbeitsagenturen eingehende Post, wie Anträge, Formulare oder Mitteilungen, noch schneller. Damit auch alle Kunden der Agentur für Arbeit Chemnitz davon profitieren können, muss die Post nur an die neue und kürzere Anschrift gesandt werden:

Agentur für Arbeit Chemnitz
09091 Chemnitz

So ist zum Vorteil aller Kunden sichergestellt, dass die Post sofort im sogenannten Scanzentrum digitalisiert wird und direkt beim zuständigen Bearbeiter eingeht. Die Postwege werden so verkürzt und die Anliegen können schneller geklärt werden.

Hintergrund: Die Postvorgänge werden in einem modernen Computersystem von verschiedenen Standorten aus bearbeitet. Dazu werden alle Unterlagen unter Gewährleistung des Datenschutzes digital eingescannt. Die Bundesagentur für Arbeit hat so ihr Dienstleistungsangebot weiter optimiert, da jetzt ortsunabhängig alle Auskünfte erteilt und Anträge von Fachteams zentral bearbeitet werden können.

"Durch die direkte Zustellung an das Scanzentrum ist eine noch schnellere Bearbeitung von Anträgen auf Arbeitslosengeld, Förderleistungen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer möglich. Ich empfehle daher all unseren Kunden die neue Postleitzahl zu nutzen. Damit geht der Antrag zur richtigen Stelle und wird schneller bearbeitet", so Angelika Hugel, die Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Chemnitz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Änderung der Mautpflicht

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Ab 1. Juli 2018 werden neben den Autobahnen und autobahnähnlichen Bundesstraßen auch alle sonstigen Bundesstraßen in die streckenabhängige Lkw-Maut...

Hochschule Worms und Deutsche Flugsicherung starten dualen Studiengang

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Die Hochschule Worms und die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH bieten den angehenden Fluglotsen eine Alternative zum Direkteinstieg. Ab dem Sommersemester...

Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der TH Wildau profitieren von Kooperation mit Universität in Georgien

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Am 20. Juni trafen sich Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der Technischen Hochschule Wildau zu einem Erfahrungsaustausch. Die einen...

Disclaimer