Sonntag, 24. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 414113

Hochwasser: Schnelle Hilfe für Chemnitzer Betriebe

Chemnitz, (lifePR) - Unternehmen, die durch aktuelle Hochwasserschäden mit einem Arbeitsausfall ihrer Beschäftigten rechnen, können Kurzarbeitergeld bei der Chemnitzer Arbeitsagentur beantragen. "Ich gehe davon aus, dass in unserer Stadt mehr als 200 Betriebe betroffen sein könnten. Hier ist schnelle Hilfe gefragt. Unsere Fachleute beraten ab sofort telefonisch und setzen alles daran, zügig Unterstützung zu leisten", sagt die Leiterin der Chemnitzer Arbeitsagentur Angelika Hugel.

Betriebe wenden sich bitte unter der bekannten Durchwahl telefonisch an ihren persönlichen Ansprechpartner im Arbeitgeberservice oder senden eine E-Mail an Chemnitz.Arbeitgeber@arbeitsagentur.de . Unternehmen, die bisher keinen Kontakt zur Arbeitsagentur hatten, nutzen die gebührenfreie Rufnummer 0800 4 5555 20 und werden automatisch mit dem Arbeitgeberservice verbunden. Die Fachexperten des Teams Kurzarbeitergeld (Telefon 0371 567 3477 oder E-Mail: Chemnitz.031-OS@arbeitsagentur.de) werden auf diese Weise unterstützt und können sich schwerpunktmäßig auf die zügige Zahlbarmachung der Anträge konzentrieren.

Hintergrund:

Das konjunkturelle Kurzarbeitergeld wird gezahlt, wenn in Betrieben oder Betriebsabteilungen die regelmäßige betriebsübliche wöchentliche Arbeitszeit infolge wirtschaftlicher Ursachen oder eines unabwendbaren Ereignisses vorübergehend verkürzt wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Aktuelle Änderung der Mautpflicht

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Ab 1. Juli 2018 werden neben den Autobahnen und autobahnähnlichen Bundesstraßen auch alle sonstigen Bundesstraßen in die streckenabhängige Lkw-Maut...

Hochschule Worms und Deutsche Flugsicherung starten dualen Studiengang

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Die Hochschule Worms und die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH bieten den angehenden Fluglotsen eine Alternative zum Direkteinstieg. Ab dem Sommersemester...

Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der TH Wildau profitieren von Kooperation mit Universität in Georgien

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Am 20. Juni trafen sich Studierende des Bachelorstudiengangs Logistik der Technischen Hochschule Wildau zu einem Erfahrungsaustausch. Die einen...

Disclaimer