lifePR
Pressemitteilung BoxID: 443804 (Agentur für Arbeit Chemnitz)
  • Agentur für Arbeit Chemnitz
  • Heinrich Lorenz Str. 20
  • 09120 Chemnitz
  • https://www3.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rds/chemnitz/Agentur/index.htm
  • Ansprechpartner
  • Gerrit Gabriel
  • +49 (3731) 489-404

Herbstbelebung auf dem Arbeitsmarkt

(lifePR) (Chemnitz, ) Im September waren 12.250 arbeitslose Chemnitzer gemeldet, 404 oder 3,2 Prozent weniger als im August. Die Arbeitslosenquote beträgt aktuell 10 Prozent. Betriebe und Einrichtungen der Stadt meldeten im September insgesamt 661 neue Jobangebote, 38 weniger als im Vormonat (- 5,4 Prozent). Die meisten neu zu besetzenden Arbeitsstellen kamen aus den Bereichen Gesundheits- und Sozialwesen, dem Handel sowie der Zeitarbeit.

"Die Arbeitslosigkeit ist im September überwiegend saisonbedingt auf 10 Prozent gesunken. Der Rückgang beruht vorwiegend auf den Start von Aus- und Weiterbildungen sowie auf Einstellungen der Unternehmen nach dem Ende der Sommerferien. Insgesamt ist der Arbeitsmarkt in Chemnitz stabil, der Schwung für eine deutliche Belebung fehlt jedoch. Erfreulich ist, dass die Jugendarbeitslosigkeit gegenüber dem Vormonat wieder deutlich zurückgegangen ist. Damit konnten viele Jugendliche die zweite Schwelle am Arbeitsmarkt von Ausbildung in Arbeit gut meistern", so Angelika Hugel, Leiterin der Chemnitzer Arbeitsagentur.

Die Jugendarbeitslosenquote liegt im September bei 9,5 Prozent (Vormonat 10,8 Prozent). Derzeit sind 1.094 Chemnitzer im Alter zwischen 15 bis 25 Jahren arbeitslos gemeldet. Das sind 144 weniger als im Vormonat.

Unterbeschäftigung: Im September haben nach ersten Hochrechnungen rund 3.400 Chemnitzer an arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen, wie Weiterbildung, Praktika in Betrieben oder Beschäftigung in Arbeitsgelegenheiten, teilgenommen und damit den Arbeitsmarkt entlastet. Insgesamt belief sich die Unterbeschäftigung - die Summe an Arbeitslosen und Teilnehmern in Maßnahmen - nach ersten Hochrechnungen auf 16.161. Damit liegt der Anteil der Arbeitslosigkeit an der Unterbeschäftigung bei 75,8 Prozent. Bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen - analog der Arbeitslosenquote - liegt die Unterbeschäftigungsquote für den Monat September bei 12,9 Prozent (Vorjahr 13,1 Prozent).