Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135966

Förderung der Altersteilzeit läuft aus

(lifePR) (Chemnitz, ) Zum Ende des Jahres läuft die bestehende gesetzliche Regelung zur Förderung der Altersteilzeit durch die Bundesagentur für Arbeit aus. Die Erstattung der Aufstockungsbeträge durch die Arbeitsagentur kann nur noch dann erfolgen, wenn die Altersteilzeit vor dem 1. Januar 2010 begonnen hat.

Arbeitgeber, die nicht auf die Förderung verzichten wollen, sollten ihre Anträge deshalb möglichst schnell einreichen. Auf Unterstützung kann hoffen, wer einen frei gewordenen Platz mit einem Arbeitslosen besetzt oder einen Azubi übernimmt. Kleinstbetriebe können den frei gewordenen Platz auch mit einem neuen Azubi besetzen.

Weitere Voraussetzungen: Die Altersteilzeit muss vor deren Beginn vereinbart werden und mindestens bis zum Übergang in die Rente laufen.

Arbeitnehmer, die über Altersteilzeit nachdenken, sollten sich im Vorfeld unbedingt beim Rentenversicherer über den möglichen Beginn und die Höhe ihrer Rente informieren, empfiehlt die Arbeitsagentur.

Mehr Informationen im Internet unter www.arbeitsagentur.de -> Unternehmen -> Finanzielle Hilfen -> Beschäftigung Älterer.

Hinweis:

Zwischen Betrieben und Beschäftigten können aber weiterhin entsprechende Regelungen vereinbart werden. In einzelnen Branchen sind die Details mittlerweile in Tarifverträgen geregelt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer