Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 546939

Erste Ausgabe erschienen: ADVERMA entwickelt MTU AEROREPORT als Onlinemagazin

Modernes Digital Publishing: Online-First-Strategie mit interaktivem Storytelling

(lifePR) (Rohrbach / München, ) Es war die redensartliche Bilderbuchlandung: Unter neuem Namen und mit neuem Konzept ist der aktuelle AEROREPORT (www.aeroreport.de), das Luftfahrtmagazin der MTU Aero Engines, jetzt erstmals auch als Onlineausgabe erschienen. Entwickelt und umgesetzt wurde die neue Webplattform von ADVERMA (www.adverma.de), einer Agentur für Markenkommunikation im Großraum München. Damit spiegelt sich der hohe Qualitätsanspruch des Unternehmens nun auch in einem modernen State of the Art Onlinemagazin wider.

Die MTU Aero Engines in München ist als führender deutscher Triebwerkshersteller auch weltweit eine feste Größe. Das Unternehmen entwickelt, fertigt, vertreibt und betreut zivile und militärische Luftfahrtantriebe aller Schub- und Leistungsklassen sowie stationäre Industriegasturbinen. MTU Aero Engines beschäftigt rund 9000 Mitarbeiter und bedient alle wichtigen Regionen und Märkte.

Für ADVERMA, eine im Bereich Digital Publishing erfahrene und stark aufgestellte Agentur mit Sitz in Rohrbach im Landkreis Pfaffenhofen, ist die MTU Aero Engines eine absolute Topreferenz. Bereits im vergangenen Jahr hat ADVERMA eine App für den MTU REPORT konzipiert und realisiert. Aus diesem ist jetzt der auch künftig zweimal jährlich erscheinende AEROREPORT geworden - verbunden mit einer konzeptionellen, grafischen und inhaltlichen Überarbeitung, die auch als Grundlage für das neue Onlinemagazin diente. Der Auftrag für die Umsetzung erhielt erneut die Rohrbacher Agentur für Markenkommunikation.

Mit der Webausgabe ihres Luftfahrtmagazins verfolgt die MTU nun - im Gegensatz zur starren Erscheinungsweise des Printprodukts - eine Online-First-Strategie unter Nutzung aller Vorteile des digitalen Corporate Publishing. Wichtige Stories und News können auf dem Internetportal bereits aktuell veröffentlicht werden. Aktualität ist aber nicht die einzige Stärke des digitalen Mediums: Es bietet auch für das Storytelling und die Inszenierung der Inhalte weit mehr Möglichkeiten.

"Die Stories werden im Onlinemagazin zum Leben erweckt und damit noch attraktiver", bringt es Georg Obermayr, Leiter der Crossemedia-Abteilung bei ADVERMA, auf den Punkt. Dafür sorgen viele interaktive Zusatzfunktionen wie z. B. Videos, Diagramme und Zeitleisten. Für ein optimales Nutzererlebnis auf jedem Endgerät ist der Online-AEROREPORT für Smartphones und Tablets mit den Betriebssystemen iOS und Android mobil optimiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer