Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 343056

Advanced Inflight Alliance AG: Abschluss des Übernahmeangebots der PAR Investment Partners L.P.

(lifePR) (München, ) Advanced Inflight Alliance AG (ISIN DE0001262186; WKN 126218; Schellingstr. 35, 80799 München) teilt ihren Aktionären heute mit, dass mit Ablauf des 27. August 2012 die erweiterte Annahmefrist des Übernahmeangebots der PAR Investment Partners L.P. verstrichen ist.

Am 11. Juli 2012 hatte PAR Investment Partners L.P. ein Übernahmeangebot nach dem Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz zum Erwerb aller Aktien der Advanced Inflight Alliance AG veröffentlicht.

Am 20. Juli 2012 hatten der Vorstand und der Aufsichtsrat der Advanced Inflight Alliance AG eine gemeinsame Erklärung abgegeben, in der Vorstand und Aufsichtsrat, wie nach deutschem Recht vorgeschrieben, eine Stellungnahme zur Angemessenheit des von PAR Investment Partners L.P. im Übernahmenangebot angebotenen Preises abgegeben haben. In der Stellungnahmen hatten Vorstand und Aufsichtsrat der Advanced Inflight Alliance AG den Aktionären empfohlen, das Angebot anzunehmen.

Am 13. August 2012 hat PAR Investment Partners L.P. mitgeteilt, dass bis zum Ablauf der regulären, im Übernahmeangebot vorgesehenen Annahmefrist am 8. August 2012, das Angebot für insgesamt 34,94 Prozent der Aktien der Advanced Inflight Alliance AG angenommen worden sei.

Nach Übertragung der Aktien an PAR Investment Partners L.P., für die in der regulären Annahmefrist das Angebot angenommen wurde, hat PAR Investment Partners L.P. die Advanced Inflight Alliance AG am 24. August 2012 darüber informiert und gleichzeitig gemäß den Regeln des Wertpapierhandelsgesetzes veröffentlicht, dass PAR Investment Partners L.P. insgesamt 19.163.833 Aktien der Advanced Inflight Alliance AG hält. Dies entspricht 80,53 Prozent der Stimmrechte der Advanced Inflight Alliance AG.

Mit Ablauf des 27. August 2012 endete die gesetzlich vorgeschriebene, erweiterte Annahmefrist, in der Aktionäre noch das Recht hatten, Aktien der Advanced Inflight Alliance AG der PAR Investment Partners L.P. zum Angebotspreis anzudienen. Mit Ablauf dieser Frist am 27. August 2012, 24.00 Uhr, ist das Übernahmeangebot beendet.

Die Advanced Inflight Alliance AG erwartet, dass PAR Investment Partners L.P. gemäß den gesetzlichen Vorschriften in den nächsten Tagen die Gesellschaft und die Öffentlichkeit über die endgültige Anzahl der im Rahmen des Übernahmeangebots angedienten Aktien informieren und die Gesamtanzahl der nach Abschluss des Übernahmeangebots von PAR Investment Partners L.P. gehaltenen Aktien der Advanced Inflight Alliance AG mitteilen wird. Die Advanced Inflight Alliance AG beabsichtigt, nach dieser Mitteilung die veröffentlichte Zahl zum Aktienbesitz in den Halbjahresfinanzbericht 2012 aufzunehmen, der am Freitag, den 31. August 2012, veröffentlicht wird.

Der Vorstandsvorsitzende der Advanced Inflight Alliance AG, Louis Bélanger-Martin, kommentiert die Beendigung des Übernahmeangebots wie folgt: "Wir sind erfreut, dass PAR Investment Partners L.P. in die Zukunft der Advanced Inflight Alliance AG investiert hat, während wir kontinuierlich am weiteren Wachstum des Geschäfts arbeiten."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

White-Label-Banking und Full-Service-Lösungen gefragt

, Finanzen & Versicherungen, Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH

Immer mehr Finanzdienstleister nutzen die Dienstleistungen der SWK Bank im White-Label-Banking und im Full-Service-Bereich. Ob Fintechs, Start-Ups...

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Disclaimer