World Cyber Game National Final 2010 erfolgreich beendet

Überraschungen und Favoritensiege bei der Hitzeschlacht im BELANTIS Freizeitpark in Leipzig

(lifePR) ( Leipzig/Groß-Gerau, )
Die besten deutschen eSportler haben sich in Leipzig versammelt und um den Titel des deutschen Meisters gekämpft. Die Zuschauer sahen Favoritensiege und Überraschungserfolge, Jubel und Enttäuschung und bei allen Teilnehmern großen Sportsgeist und Teamgeist. Die Gewinner des Wochenendes können auf die Unterstützung der Konkurrenten zählen, immerhin geht es für die Sieger im Herbst nach Los Angeles und dort gilt es für Deutschland um Medaillen zu kämpfen.

Der amtierende FIFA-Weltmeister Joshua Begehr hatte im Turnierverlauf mit einigen Problemen zu kämpfen und verlor, wie schon die Deutsche Nationalmannschaft, sein Halbfinale. Dank Trostrunde konnte er sich aber ins Finale zurück spielen und in einem hochklassigen und spannenden Match im letzten Spiel seinen Gegner Kai Wollin (aka Alternate\deto) mit 4:3 im letzten Match besiegen und hat nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft nun die Chance im Herbst in Los Angeles seinen Weltmeistertitel zu verteidigen.

Austragungsort für die die deutsche eSport-Meisterschaft war erstmalig der Leipziger Freizeitpark BELANTIS, der mit seinen mehr als 60 Attraktionen allen Teilnehmern der WCG und der AESC reichlich Abwechslung zwischen den Spielen bot. Auch BELANTIS-Chef Nikolaus Job zeigt sich zufrieden mit dem "Olympiade-Wochenende": "Gemeinsam mit der Leipziger Messe haben wir es geschafft, die zwei Top-Veranstaltungen der Computer- und Videospieler nach Leipzig zu holen. Das ist ein toller Erfolg für unsere Stadt und natürlich auch für BELANTIS."

"Die zum Teil extremen Temperaturen waren sicherlich ein ungewohnter Faktor für die eSport-Profis, allerdings haben sie trotz der Bedingungen allesamt hervorragende Leistungen abrufen können. Wir haben am Wochenende in der tollen Kulisse des BELANTIS großartige und dramatische Partien gesehen. Deswegen schauen wir zuversichtlich auf das Weltfinale in Los Angeles und hoffen natürlich mit unserer starken Nationalmannschaft um den Weltmeistertitel mitzuspielen", so Thomas von Treichel, Marketing Director bei Advanced Cyber Entertainment, dem Ausrichter der World Cyber Games in Deutschland.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.