Kurztrip aufs Land: Vier Tage im Gutshaus Harkensee ab 199 Euro im Juli

(lifePR) ( Harkensee/Lübeck, )
Einfach mal raus aufs Land und den Alltag hinter sich lassen. Ein Kurztrip ohne strapaziöse Anreise kann wahre Wunder bewirken und den Energieakku schnell wieder aufladen.

Das idyllisch im Hinterland der mecklenburgischen Ostseeküste gelegene Gutshaus Harkensee bietet vom 1. bis 31. Juli 2010 eine kleine Landflucht zum günstigen Preis an. Drei Übernachtungen im Doppelzimmer oder einer Ferienwohnung mit Hotelservice kosten für zwei Personen nur 199 Euro und in einem Appartement bis maximal sechs Personen 299 Euro. Das Angebot gilt für einen Aufenthalt von Montag bis Freitag.

Das im 19. Jahrhundert im neoklassizistischen Stil errichtete Gut Harkensee bildet den Mittelpunkt des gleichnamigen Dorfes im Naturschutzgebiet Priwall-Pötenitz. Es ist umgeben von einer weitläufigen Parkanlage. Von den insgesamt nur 14 Zimmern und Appartements genießt man einen weiten Blick auf die hügelige Landschaft bis zur Ostsee. Hier kann man in einer intakten Natur und einer familiären Atmosphäre entspannte Tage abseits jeglichen Trubels verbringen.

Der kurtaxfreie, von Küstendünen und Sanddornbüschen eingesäumte Naturstrand ist circa einen Kilometer entfernt. Die Ostseebäder Boltenhagen und Travemünde erreicht man bequem per Auto oder mit dem Fahrrad in wenigen Minuten. Tipp für Skipper und Sehleute: Ab dem 23. Juli kann man während der Travemünder Woche, der zweitgrößten Segelregatta der Welt, in Harkensee günstig übernachten und in Travemünde maritimes Flair schnuppern.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.