Freitag, 20. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 390843

"R" wie "Real Sport" - der neue ABT AS6-R Avant

Kempten, (lifePR) - Edel, luxuriös und extrem sportlich - so sieht die perfekte "Kombi" aus. Oder "der" perfekte Kombi. Der neue ABT AS6-R Avant auf Basis des Audi S6 ist einer, der einfach alles kann: Als Reisemobil, Rennwagen und wenn es sein muss auch als "Racetruck", denn der AS6-R hat so viele Tugenden, wie es mögliche Einsatzgebiete gibt. Dank ABT POWER S, also optimiertem Motormanagement und ABT Turbolader, sind Kraft und Ausdauer kein Problem. 600 PS/441 kW sorgen dafür, dass der Sportler auch auf der Nordschleife richtig Spaß macht und sogar 40 Pferdestärken mehr aufweist als sein größerer Bruder Audi RS6.

Das im Vergleich zur Serie ungeheure Power-Plus von 180 PS (132 kW) macht sich in allen Belangen deutlich bemerkbar: Das Drehmoment steigt von 550 Nm auf immense 750 Nm - auch als extravaganter Hochleistungs-Lastesel eignet sich der ABT AS6-R Avant also bestens. In 3,9 Sekunden geht es aus dem Stand auf Tempo 100 km/h, das "normale" S6-Modell braucht dazu knapp eine Sekunde länger. Und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 310 km/h, wurde doch beim ABT S6-R die elektronische 250 km/h-Begrenzung aufgehoben.

Durch die hohe Ingenieurskunst von ABT Sportsline wurde der V8-Biturbo noch einmal weiter veredelt, dennoch ist der Extremsportler absolut alltagstauglich und verhält sich dort "brav und gesittet", wo es nötig ist. Aber man sieht ihm immer an, dass er im Allgäu die Hohe Schule des Motorsports absolviert hat: Frontschürzenaufsatz, Seitenschwelleraufsätze und der zweiteilige Heckspoiler bilden eine sehr machtvolle, dynamische Einheit. Die Komponenten sind in Sichtcarbon gehalten, welches das Look and Feel des ABT AS6-R unterstreicht. Die Sportschalldämpferanlage würzt den Auftritt des schnellen Luxus- Transporters mit einem kraftvollen Klang, der immer unaufgeregt und überlegen wirkt.

Passend zu diesem besonderen Fahrzeug empfehlen die Äbte die Hochleistungsräder aus eigenem Hause, wie etwa die DR, die in 9 x 21 Zoll besonders gut mit dem AS6-R harmoniert. Auch die neue Sportfelge ER-X ist eine ideale, gewichtsoptimierte Ergänzung für den "Rennkombi". Das Design-Meisterstück ist in der gegossenen Version ER-C oder als noch aufwändigeres Schmiederad ER-F erhältlich. Selbstverständlich bietet ABT die Felgen auch in Kombination mit High-Performance-Reifen an. Denn nur damit lassen sich die 600 PS bis zum Top Speed auf die Straße bringen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD: Division Auto Service wird Division Mobility

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD vereinigt seine Dienstleistungen im Mobilitätsbereich in der TÜV SÜD Division Mobility. Damit steht nicht mehr hauptsächlich das Fahrzeug...

Seahelp-Service: Staus an den Grenzübergängen vermeiden

, Mobile & Verkehr, Sea-Help GmbH

Wer in diesem Sommer mit dem eigenen Fahrzeug in Richtung Süden unterwegs ist, kann sich insbesondere an den Grenzübergängen wieder auf längere...

Umkirch: Haltestellen "Am Gansacker" und "Rohrmatten" zeitweise verlegt

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Aufgrund der Beach-Party der Heuboden GmbH, die eine Vollsperrung der Straße erfordert, werden die Linien 31 und 32 vom 26. bis einschließlich...

Disclaimer