Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 191538

Daniel Abt ist Vize-Champion im ATS Formel-3-Cup 2010

17 Jahre alter Kemptener feiert in Oschersleben zweiten Sieg / Meisterschaftskampf beim Finale bis zur letzten Runde offen

Kempten, (lifePR) - Nach dem Titel in der Formel ADAC im Vorjahr feiert Daniel Abt 2010 den nächsten großen Erfolg seiner noch jungen Karriere: Der 17 Jahre alte Kemptener ist Vize-Champion im ATS Formel-3-Cup. In der hart umkämpften deutschen Formelserie musste sich der Rookie nur knapp dem weitaus erfahreneren Tom Dillmann geschlagen geben. Schon zum Finale in Oschersleben war der Youngster mit neun Punkten Rückstand und damit nur noch geringen Titelchancen angereist.

"Ich werde wohl ein paar Tage brauchen, um mich richtig über diesen Erfolg freuen zu können", sagte Daniel Abt. "Aber natürlich ist dieser Vizetitel, auch wenn es eben nur der zweite Platz ist, ein wichtiger Schritt für mich auf meinem motorsportlichen Weg." Der gedämpfte Jubel des angehenden Studenten - nach dem Abitur startet Daniel Abt am Montag in sein Studium - ist verständlich: Nach einem Sieg im Samstagsrennen hatte der Pilot des Teams Van Amersfoort Racing auch im letzten Rennen der Saison am Sonntag noch Titelchancen.

Dann allerdings geschah etwas, an das sich selbst der erfahrene Teamchef Frits van Amersfoort nicht erinnern kann: Der Formel-3-Renner des Volkswagen-Juniors rollte in der letzten Rennrunde mit einem technischen Defekt aus. Auch wenn der Fahrertitel selbst bei einer Zielankunft nicht mehr realistisch war, verlor Daniel Abt durch den Ausfall den schon sicher geglaubten Erfolg in der Rookie-Wertung.

"Ich habe in diesem Jahr eine Menge auf und neben der Strecke gelernt: über Technik, den Umgang mit einem Formel-3-Fahrzeug oder die Zusammenarbeit mit meinem Team. Vielleicht wollte der Renngott diese Lektion nicht auslassen ...", sagte Daniel Abt, nachdem er sein Schmunzeln wiedergefunden hatte. "Ich danke Frits und seiner ganzen Mannschaft sowie Volkswagen herzlich für die professionelle und freundschaftliche Unterstützung in meinem ersten Formel-3-Jahr."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Michael Schrey gewinnt BMW M235i Racing Cup und VLN-Titel 2017

, Sport, BMW AG

. VLN: Schrey gelingt Titelverteidigung in der „Grünen Hölle“. FIA GT World Cup: DTM-Trio startet in Macau. Young Driver Test: Eriksson und...

Knipst Pizza gegen Bremen?

, Sport, BET90

Claudio Pizarro sagt, Werder sei in seinem Herzen, aber mit dem Kopf sei er in Köln. Dem 1. FC Köln, seinem aktuellen Club, wird es egal sein,...

Mikkel Jensen im Interview: "Ich war sehr glücklich, als sich BMW Motorsport bei mir gemeldet hat."

, Sport, BMW AG

Teil 3 der Interviewserie mit den BMW Motorsport Junioren. Mikkel Jensen fuhr die komplette Saison im BMW M6 GT3. Jensen: „Im BMW M8 GTE in...

Disclaimer