Dienstag, 21. August 2018


Persönliche Buchempfehlungen für Leser im Netz: Mensch schlägt Maschine

München, (lifePR) - Buchempfehlungen sind Vertrauenssache und die besten Lesetipps kommen von Menschen. Mit dem Service "Die Buchfrage" hat die Buchcommunity LovelyBooks einen neuen Ansatz für persönliche Buchempfehlungen im Internet entwickelt.

Die "LovelyBooks Buchfrage" ist die weltweit erste Applikation für "Persönliche Buchempfehlungen" im Netz. Leser haben damit zum ersten Mal die Möglichkeit, Fragen rund um Bücher, Autoren und Literatur zu stellen, die von Buchexperten und Viellesern persönlich, individuell und in Echtzeit beantwortet werden. Anders als bei den bekannten Question und Answer Plattformen, die alle Themengebiete abdecken, behandelt die Buchfrage nur ein einziges Interessengebiet, das aber in seiner ganzen Bandbreite und Tiefe.

In Zusammenarbeit mit Kollegen der Buchbranche hat LovelyBooks einen neuen Ansatz entwickelt, um Lesern im Internet Buchempfehlungen zu ermöglichen, die nicht automatische generiert werden. Den technischen "Recommendation Engines" für Bücher fehlt es meist an Relevanz und den "Buchhändler seines Vertrauens" findet der Leser nur schwer im Netz.

"Wir sind stolz, dass wir weltweit die erste Plattform sind, die Lesern individuell passende Buchempfehlungen und hilfreiche Antworten auf ihre Fragen im Internet ermöglicht", betont Mirjam Mieschendahl, Projektleiterin von LovelyBooks.

Die Buchfrage ist eine hervorragende Möglichkeit für Leser von der Weisheit der Masse zu profitieren. Viele Studien belegen, dass Konsumenten unabhängigen Empfehlungen (sprich: anderen Nutzern) eher vertrauen, als den althergebrachten Werbenachrichten. Das besondere Potenzial für Bücher, deren Kaufentscheidung in der Regel durch eine Empfehlung gefällt wird, liegt klar auf der Hand. Auch Autoren eröffnen sich mit der Buchfrage ganz neue Möglichkeiten die eigene Bekanntheit zu steigern und Interesse der Leser am eigenen Buch zu wecken.

Die nächste Ausbaustufe der Buchfrage ist schon in Planung. Es wird sich dabei um eine Buchfrage&Antwort-Box (Widget) handeln, die unabhängig von LovelyBooks auf allen Webseiten, Blogs, Shops eingebaut werden kann, ohne dass die Nutzer von der Seite weggeleitet werden. Ein zusätzlicher Mehrwert für die Besucher der Seiten.

Die LovelyBooks Buchfrage: www.lovelybooks.de/buchfrage

Über LovelyBooks.de: LovelyBooks.de ist mit monatlich mehr als 150.000 unique Usern und über 100.000 Leser-Rezensionen die führende Buch-Community im deutschsprachigen Raum. Hier tauschen Leser und Autoren persönliche Lesetipps aus, schreiben Rezensionen und finden neue Buchempfehlungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Wer ist Wir?"

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Eine positive Bilanz der vergangenen Spielzeit 2017|2018 zieht das Staatstheater Darmstadt. Vor allem im Bereich Musiktheater gelang es, mit...

Alamannenmuseum Ellwangen zeigt neue Sonderausstellung: "Verehrt, verwendet, vergessen - Alamannen im Spannungsfeld von Politik und Zeitgeschichte" wird ab 27. Oktober 2018 präsentiert

, Kunst & Kultur, Alamannenmuseum Ellwangen

Vom 27. Oktober 2018 bis 28. April 2019 ist im Alamannenmuseum die Sonderausstellung "Verehrt, verwendet, vergessen - Alamannen im Spannungsfeld...

Zeitgenössische Kunst in Mainz und Umgebung entdecken am 25/08

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

In einer neuen Reihe der vhs Mainz werden Ausstellungen zeitgenössischer Kunst  in und um Mainz mit der Kunsthistorikerin und Kunstvermittlerin...

Disclaimer