Dienstag, 21. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 450729

Degi International zahlt rund 216 Millionen Euro aus

An die Anleger des in Auflösung befindlichen offenen Immobilienfonds werden 20 Prozent des Nettofondsvermögens ausgezahlt

Frankfurt am Main, (lifePR) - Die Aberdeen Asset Management Deutschland AG gibt bekannt, dass am 30. Oktober 2013 pro Anteil des Degi International 6,0000 Euro ausgezahlt werden.

Sowohl für Privatanleger als auch für betriebliche Anleger bleibt diese Auszahlung größtenteils steuerfrei. Der steuerfreie Anteil an dieser Auszahlung beträgt 88,90 %.

Von den jetzt ausgezahlten 6,0000 Euro je Anteil sind investmentrechtlich 2,0357 Euro als Ertragsauszahlung für den Zeitraum 1. Januar 2013 bis 31. August 2013 und 3,9643 Euro als Substanzauszahlung zu betrachten.

Die Anleger erhalten damit im Rahmen der Auszahlung insgesamt 215,8 Mio. Euro bzw. rund 20 Prozent des Nettofondsvermögens von 1.079 Mio. Euro (Stand 30. September 2013). Im laufenden Geschäftsjahr 2013 wurden acht Immobilien bzw. Immobilien-Gesellschaften veräußert.

Die nächste Auszahlung an die Anleger ist im April 2014 vorgesehen. Die Höhe hängt im Wesentlichen vom Verkauf weiterer Immobilien des Degi International ab. Aberdeen wird rechtzeitig auf der Homepage www.aberdeen-immobilien.de informieren.

Aberdeen Asset Management Deutschland AG

Aberdeen Asset Management ist ein reiner Asset Manager, der seit 1991 an der London Stock Exchange (seit 2012 unter den FTSE-100) gelistet ist. Das Unternehmen wurde ursprünglich 1983 in Aberdeen, Schottland, gegründet. Aberdeen investiert im Auftrag von Kunden weltweit in die vier Hauptanlageklassen Aktien, Renten, Immobilien und alternative Anlagen. Heute verwaltet das Unternehmen ein Vermögen von rund 237 Mrd. Euro, davon 21 Mrd. Euro in Immobilien (Stand 31. August 2013).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

uniVersa bringt zwei neue SBU-Tarife auf den Markt

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die uniVersa hat mit PremiumSBU und ExklusivSBU zwei neue Tarife zur selbständigen Berufsunfähigkeitsve­rsicherung (SBU) auf den Markt gebracht....

WIFO kooperiert mit American Express

, Finanzen & Versicherungen, WIFO Wirtschafts- & Fondsanlagenberatung und Versicherungsmakler GmbH

Der Maklerpool WIFO und der Kreditkartenanbieter American Express arbeiten künftig beim Vertrieb von Zahlungslösungen für kleine und mittlere...

Wer zahlt, wenn... mein Fahrrad geklaut wird?

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

- Jedes Jahr werden in Deutschland rund 300.000 Fahrräder gestohlen - Die Hausratversicherung kann in diesen Fällen helfen Jedes Jahr melden...

Disclaimer