Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 444478

Aberdeen stärkt Geschäftsbereich Immobilienfonds

Um Investoren in Immobilienprodukte noch umfassender zu betreuen, erweitert Aberdeen Asset Management Deutschland das Business Development Team um Wolfgang Bernadzik

Frankfurt am Main, (lifePR) - Seit 16. September 2013 berät und betreut Wolfgang Bernadzik, 41, deutsche, österreichische und deutschweizerische institutionelle Investoren rund um die Anlage in Immobilienprodukten von Aberdeen Asset Management. Das gilt für bestehende Immobilienfonds wie auch für individuelle Mandate.

Wolfgang Bernadzik kommt von GE Capital Real Estate, wo er von 2006 bis 2013 verantwortlich für den Einkauf von Immobilien im deutschsprachigen Raum sowie für das Business Development (Fundraising) bei deutschen Kunden war. Außerdem betreute er Due Diligence Prozesse mit internationalen Investoren. Davor war er bei Sireo Real Estate zuständig für die Beratung von internationalen Investoren bei Portfoliotransaktionen und die Akquisition von neuen Asset Management-Mandaten. Er begann seine Karriere bei Mercer Management Consulting mit strategischen Beratungsprojekten rund um Immobilienthemen. Seine Ausbildung schloss er als Diplom-Kaufmann an der european business school (ebs) mit immobilienwirtschaftlicher Vertiefung ab.

Aberdeen holt Wolfgang Bernadzik zur Aberdeen Asset Management Deutschland AG nach Frankfurt, um der wachsenden Nachfrage nach Immobilienspezialfonds wie auch maßgeschneiderten Mandaten noch besser gerecht zu werden.

Dazu der Vorstandsvorsitzende Dr. Hartmut Leser: "Unser Geschäft mit Immobilienprodukten entwickelt sich in Deutschland besser als unsere bereits hohen Erwartungen. Für uns war es logisch, die Immobilienexpertise im Business Development zu stärken. Wolfgang Bernadzik weiß aufs Beste, worauf es Investoren ankommt, und ist zugleich eng mit der Produktseite vertraut."

Aberdeen Asset Management Deutschland AG

Aberdeen Asset Management ist ein reiner Asset Manager, der seit 1991 an der London Stock Exchange (seit 2012 unter den FSE-100) gelistet ist. Das Unternehmen wurde ursprünglich 1983 in Aberdeen, Schottland, gegründet. Aberdeen investiert im Auftrag von Kunden weltweit in die vier Hauptanlageklassen Aktien, Renten, Immobilien und alternative Anlagen. Aktuell verwaltet das Unternehmen mit über 2.000 Mitarbeitern in 24 Ländern ein Vermögen von rund 245 Mrd. Euro, davon ca. 21 Mrd. Euro in Immobilien (Stand 30. Juni 2013).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Scheckkartenmissbrauch durch Kriminelle – Schadenersatzansprüche gegen die Bank!

, Finanzen & Versicherungen, MPH Legal Services

Was können Opfer unerlaubter Bargeldabhebung durch Dritte tun? Scheck- und Kreditkarten sind grundsätzlich dadurch gekennzeichnet, dass sie...

Adoption eines Kindes: Auf was Eltern beim Versicherungsschutz achten sollten

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die Zahl der adoptierten Kinder und Jugendlichen ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. In 2016 haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes...

Tele Columbus wächst weiterhin bei allen relevanten Zielgrößen im dritten Quartal

, Finanzen & Versicherungen, Tele Columbus Gruppe

. - Umsätze im Q3 wachsen um 4,3% im Jahresvergleich auf EUR 123,3 Millionen - Normalisiertes EBITDA wächst um 7,2% auf EUR 68,3 Millionen gegenüber...

Disclaimer