Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 286635

Aberdeen Deutschland realisiert Immobilien-Transaktionen für mehr als 1,7 Milliarden Euro

Im abgelaufenen Jahr hat die Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft für ihre Immobilienfonds Objekte für rund 1,1 Mrd. Euro verkauft und Objekte für über 600 Mio. Euro gekauft

Frankfurt am Main, (lifePR) - Die Aberdeen Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH hat im Jahr 2011 für die von ihr aktiv gemanagten Immobilienfonds Transaktionen im Gesamtvolumen von über 1,7 Milliarden Euro durchgeführt. Davon entfielen rund 1,1 Milliarden Euro auf Verkäufe für Immobilienpublikumsfonds und ca. 650 Millionen Euro auf Käufe für Immobilienspezialfonds. Darüber hinaus wirkte die deutsche Immobilieneinheit von Aberdeen an Transaktionen für pan-europäische Aberdeen Immobilienfonds ausländischer Konzerngesellschaften über insgesamt 54 Millionen Euro mit.

Die zur Aberdeen Asset Management Deutschland AG gehörende Kapitalanlagegesellschaft beschäftigt aktuell rund 70 Mitarbeiter, die von Frankfurt am Main aus mehrere offene Immobilienpublikumsfonds und Immobilienspezialfonds mit 275 Immobilien im Gesamtwert von über 5,3 Milliarden Euro verwalten.

Die deutschen Immobilienexperten von Aberdeen konnten im Jahr 2011 insgesamt 137.000 m² an Mietflächen neu vermieten. Diese Fläche steht für einen Nettomietertrag von rund 32 Millionen Euro p.a.

Dazu der zuständige Geschäftsführer Fabian Klingler: "Diese Transaktionsvolumina und das gemanagte Gesamtportfolio aus insgesamt 10 Sondervermögen zeigen, dass Aberdeen im deutschen Immobilienmarkt bestens aufgestellt ist und hocheffizient arbeitet. Nach dem konzernweiten Prinzip der "people on the ground" können andere Immobilieneinheiten von Aberdeen auf das gesamte Netzwerk der Aberdeen Immobilien KAG in Deutschland zurückgreifen, so wie wir auf die Ressourcen der regionalen Einheiten in den ausländischen Immobilienmärkten - ein Wettbewerbsvorteil, der für Investoren zunehmend wichtiger wird."

Aberdeen Asset Management Deutschland AG

Aberdeen Asset Management ist ein unabhängiger Asset Manager, der seit 1991 an der London Stock Exchange gelistet ist. Das Unternehmen wurde ursprünglich 1983 in Aberdeen, Schottland, gegründet. Aberdeen investiert im Auftrag von Kunden weltweit in die vier Hauptanlageklassen Aktien, Renten, Immobilien und alternative Anlagen. Heute verwaltet das Unternehmen ein Vermögen von rund 208 Mrd. Euro, davon 24 Mrd. Euro in Immobilien (Stand 31. Dezember 2011).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Achtung Steuer! – Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoins, Bitcoin-Cash, Ethereum, Light Coin–

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Nach der Kursrally der letzten Monate, wollen immer mehr Investoren am Boom von Bitcoin & Co. partizipieren und eröffnen Accounts bei den diversen...

Taunus Sparkasse eröffnet ihre Filiale neu

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Sparkassenfiliale ist und bleibt – gerade im Zeitalter der Digitalisierung – ein wesentlicher Teil der Kultur unserer Gemeinden und Städte....

HanseMerkur fördert Nachwuchs in der Touristik

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Der Fachkräftemangel ist eine der größten Herausforderungen in der Touristik. Hier sieht sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) getreu...

Disclaimer