Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62736

Ravi Uppal verlässt ABB

Leiter Globale Märkte tritt aus persönlichen Gründen ab / Rückkehr nach Indien geplant

Zurich, (lifePR) - Ravi Uppal, Leiter Globale Märkte und seit Juli 2007 Mitglied der ABB-Konzernleitung, gibt seine Position aus persönlichen Gründen auf und plant eine Rückkehr nach Indien, wo er seinen beruflichen Werdegang ausserhalb von ABB fortsetzen wird.

Uppal behält seine Funktion als Verwaltungsratspräsident von ABB in Indien bei, um auf diesem rasant wachsenden Markt Kontinuität im Unternehmen sicherzustellen. Sein Nachfolger als Leiter Globale Märkte mit Sitz in Zürich wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

"Ich verstehe und respektiere die Entscheidung von Ravi voll und ganz", sagt Michel Demaré, Vorsitzender der Konzernleitung von ABB. "ABB hat im Laufe der Jahre sehr von seiner Energie, Tatkraft und seinem umfassenden Geschäftswissen profitiert. Ravi hat einen grossen Beitrag zum Wachstum und zur Entwicklung von ABB geleistet, und die Konzernleitung wünscht ihm für seine Zukunft viel Erfolg."

ABB Asea Brown Boveri Ltd

ABB (www.abb.com) ist führend in der Energie- und Automationstechnik. Das Unternehmen ermöglicht seinen Kunden in der Energieversorgung und der Industrie, ihre Leistung zu verbessern und gleichzeitig die Umweltbelastung zu reduzieren. Die Unternehmen der ABB-Gruppe sind in rund 100 Ländern tätig und beschäftigen mehr als 115.000 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer