Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 538019

aap erhält europäisches Patent für Silberbeschichtungstechnologie

Berlin, (lifePR) - Die aap Implantate AG (XETRA: AAQ.DE), Entwickler, Hersteller und Vertreiber von innovativen Traumaprodukten und Biomaterialien, gibt bekannt, dass dem Unternehmen vor kurzem ein wichtiges Patent für seine Silberbeschichtungstechnologie für medizinische Implantate durch das Europäische Patentamt erteilt wurde.

Das europäische Patent (EP 2 437 798 B1) schützt sowohl die von der Gesellschaft entwickelte multifunktionale antibakterielle Silberbeschichtung für Implantate und relevante Medizinprodukte, als auch die entsprechende Technologie sowie Beschichtungsanlagen, die diese Methode anwenden. Das europäische Patent wird in einem nächsten Schritt in zahlreichen Schlüsselmärkten in Europa nationalisiert und in verschiedenen Sprachen veröffentlicht. Nachdem die Gesellschaft im vergangenen Jahr ein Patent für die Silberbeschichtungstechnologie vom amerikanischen Patent- und Markenamt (USPTO) und in diesem Jahr bereits weitere europäische Patente für die LOQTEQ®- und Magnesiumtechnologie erhalten hat, stellt das nun erteilte Patent eine weitere wichtige Erweiterung des IP-Portfolios dar.

Der fundamentale Mehrwert der Silberbeschichtungstechnologie liegt in der antibakteriellen Eigenschaft von Silber. Beim Einsatz von medizinischen Implantaten kann sich ein Biofilm auf der Oberfläche bilden, in dem multiresistente Keime und Erreger eingebettet sind, die in der Folge Infektionen auslösen können. Silber ist in der Lage, die Bildung eines solchen Biofilms zu verhindern, wodurch die Anzahl der Infektionen und Reoperationen reduziert werden kann. Damit kann die Silberbeschichtungstechnologie einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung der Patientenversorgung und zur Reduzierung der Kosten im Gesundheitswesen leisten. Insgesamt ist die Silberbeschichtungstechnologie nicht nur auf die Anwendung im bestehenden Portfolio der aap Implantate AG beschränkt, sondern kann auch für andere orthopädische Implantate und chirurgische Instrumente genutzt werden. Die Gesellschaft plant die Einreichung des CE-Zulassungsantrags für die ersten silberbeschichteten Produkte im zweiten Halbjahr 2015.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von Zipperlein und guten Gründen für die Küchenapotheke – PhytoDoc stellt die Küchenstars der Naturheilkunde vor

, Gesundheit & Medizin, PhytoDoc Ltd.

Zuerst einmal die gute Nachricht: es gibt Lebensmittel, die glücklich machen können. Dazu zählen reife Bananen, getrocknete Feigen und Datteln...

BEMERs Europäische Gesundheitsinitiative: Recap Sportkongresse in Österreich

, Gesundheit & Medizin, BEMER Int. AG

Die Europäische Gesundheitsinitiativ­e (EGI) der BEMER Int. AG ist in vollem Gange. Anfang Dezember lag der Fokus auf dem Thema Sport. In Österreich...

Salzig-frische „Meeresbrise“ im Lieblichen Taubertal

, Gesundheit & Medizin, NewsWork AG

Es ist eine ganz besondere „Atempause“, mit der Baden-Württembergs Gesundheitsstadt Bad Mergentheim im Lieblichen Taubertal seine Gäste auch...

Disclaimer