Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64367

aap Implantate AG plant 5 % Kapitalerhöhung

(lifePR) (Berlin, ) Der Vorstand der aap Implantate AG, eines im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierten Medizintechnikunternehmens, hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Erhöhung des Grundkapitals aus genehmigtem Kapital um bis zu 5 % bzw. bis zu 1.267.357 EUR beschlossen. Die neuen Aktien sollen unter Ausschluss des Bezugsrechts im Wege einer beschleunigten Privatplatzierung an interessierte Investoren gegen Bareinlage zu einem Preis nahe dem aktuellen Börsenkurs angeboten werden. Ein öffentliches Angebot findet nicht statt. Die Umsetzung der Transaktion soll in Abhängigkeit von der Marktsituation zeitnah erfolgen.

Der Mittelzufluss aus der Kapitalerhöhung soll der Finanzierung des weiteren Wachstums dienen. Außerdem wird eine Verbreiterung der institutionellen Aktionärsbasis im Rahmen der Platzierung angestrebt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD gibt Sicherheitstipps für das Online-Banking

, Finanzen & Versicherungen, TÜV SÜD AG

Mit mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets lassen sich immer mehr Alltagssituationen vereinfachen. Auch das Erledigen der eigenen Bankgeschäfte...

Dussmann Group komplettiert den Vorstand und legt auch 2016 wieder zu

, Finanzen & Versicherungen, Dussmann Stiftung & Co. KGaA

Drei neue Vorstandsmitglieder werden im August 2017 den Vorstand komplettieren: Dr. oec. Wolfgang Häfele, Dieter A. Royal und Wolf-Dieter Adlhoch Gesamtumsatz...

Doch die meisten GKV-Versicherten gehen weiter leer aus

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Seit Mitte April zahlen Krankenkassen wieder leichter Zuschüsse bei Erwachsenen für Brillen. Möglich macht dies das Gesetz zur Stärkung der Heil-...

Disclaimer