Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 216883

Was Anleger wirklich wollen

Geldanlage

Aachen, (lifePR) - Sicherheit, eine hohe Rendite und die Möglichkeit, bei Bedarf an ihr Geld zu kommen - so sieht für Sparer die ideale Kapitalanlage aus. Die Altersvorsorgeprodukte Rendite PLUS und WUNSCHPOLICE der AachenMünchener kommen diesem Ideal sehr nahe.

Die meisten Menschen sparen, um sich für die Zukunft abzusichern, aber auch zur Erfüllung größerer oder kleinerer Wünsche. Ob für die Altersversorgung, ein Haus oder eine Kreuzfahrt im Ruhestand - die Ersparnisse sollen sicher und gewinnbringend angelegt werden. Doch Investmentprofi s wissen, dass mit den Gewinnchancen meist auch das Risiko steigt, alles zu verlieren. Sicherheit und hohe Renditen sind oft mit einer langfristigen Kapitalbindung verbunden. Sparer kommen dann aber nicht an ihr Geld, wenn plötzlich Bedarf entsteht. Möglichkeiten, Rendite, Sicherheit und Flexibilität zu vereinen, bietet die Aachen-Münchener mit dem Anlagekonzept Rendite PLUS sowie der WUNSCHPOLICE. Übrigens ist die AachenMünchener "Bester Anbieter Altersvorsorge Versicherer 2010".

Flexibilität - Rendite PLUS

Bei Anlagebeträgen ab 5.000 Euro ist die flexible Rentenversicherung Rendite PLUS interessant. Die einmalige Einzahlung wird für zunächst fünf Jahre - auf Wunsch auch länger - fest angelegt. Nach fünf Jahren ergibt sich eine voraussichtliche Rendite von 2,8 Prozent im Jahr inklusive Überschussbeteiligung. Der Kunde kann aber auch bereits vor Ablauf dieser Zeit - ganz oder teilweise - auf sein Guthaben zugreifen. Hierdurch verringert sich dann die Rendite. Das Anlagekapital kann jederzeit durch Sonderzahlungen ab 500 Euro aufgestockt werden. Soll das Ersparte ausgezahlt werden, können Begünstigte sich das Kapital insgesamt überweisen lassen oder eine lebenslange Rente wählen.

Nach Wunsch - die WUNSCHPOLICE

Der Klassiker beim flexiblen Vermögensaufbau ist die WUNSCHPOLICE. Sie lässt sich immer wieder neu an wechselnde Lebensumstände und Sparziele anpassen. Die monatliche Sparrate kann jederzeit erhöht oder es kann ein größerer Sparbetrag auf einmal eingezahlt werden. Für Anleger besonders interessant ist die Möglichkeit, sich das Geld in mehreren Teilbeträgen auszahlen zu lassen, je nach Bedarf. Neben einer attraktiven Rendite und flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten bietet die WUNSCHPOLICE noch Zusatzversicherungen wie etwa eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Sie ist damit ein echter Alleskönner und erfüllt fast jeden Anlegerwunsch schon heute.

Ein weiterer Vorteil von Rendite PLUS und WUNSCHPOLICE: Während der Ansparphase werden Zinsen nicht versteuert, der Zinseszinseffekt verstärkt sich. Kapitalerträge werden erst bei der Auszahlung steuerpflichtig. Bei Auszahlung erst nach zwölf Jahren und ab dem Alter von 60 Jahren fällt gar keine Abgeltungssteuer an. In diesem Fall muss nur die Hälfte des Ertrags versteuert werden. Und entscheidet sich der Kunde für einen Rentenbezug, bleiben die Erträge der Ansparzeit komplett steuerfrei. Hier greifen dann die geringen Sätze der Ertragsanteilbesteuerung, mit denen lediglich die Wertzuwächse während der Rentenbezugszeit versteuert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

HanseMerkur fördert Nachwuchs in der Touristik

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Der Fachkräftemangel ist eine der größten Herausforderungen in der Touristik. Hier sieht sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) getreu...

Die Welt wird reicher – Deutsche sparen sich arm

, Finanzen & Versicherungen, Itzehoer Aktien Club GbR

Die Welt wird immer reicher. So das Ergebnis des „Globalen Wohlstands Reports“, der jährlich über die weltweite Vermögensentwicklung berichtet....

Berufsunfähigkeitsversicherung: Drei Tipps, wie Sie Beiträge sparen können

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Eine Berufsunfähigkeitsve­rsicherung (BU) zählt zu den wichtigsten Versicherungen. Wie man den Beitragsaufwand dafür möglichst gering halten...

Disclaimer