Sebastian Zier ist die "Entdeckung des Jahres"

Gault Millau-Führer zeichnet Sebastian Zier für das Restaurant "La Mer" im Grand SPA Resort A-ROSA Sylt aus

(lifePR) ( Rostock, )
Der Strom der Auszeichnungen für das neue Grand SPA Resort A-ROSA Sylt reißt nicht ab: Nun kürt der Gourmet-Führer Gault Millau das Feinschmecker-Restaurant "La Mer" in seiner soeben erschienen Ausgabe mit 17 Punkten. Küchenchef Sebastian Zier erhielt einen der heiß begehrten Einzeltitel und ist die "Entdeckung des Jahres".

Der neben dem Guide Michelin einflussreichste Restaurantführer französischen Ursprungs vergab die phantastische Wertung von 17 Punkten (3 Hauben) für die Leistung von Sebastian Zier. "Sebastian Zier führt ein junges Team, das auf Sylt so überraschend gut aufkochte wie die Fußballelf bei der Weltmeisterschaft aufspielte. Seine moderne Küche auf klassischer Basis entzückt auch optisch", lobt der Gault Millau. Erst vergangene Woche hatte sich der Jungstar einen Michelin-Stern geholt. Und im aktuellen Aral-Atlas erkochte sich der 33-Jährige als einziger deutscher Küchenchef auf Anhieb vier von fünf Schlemmerlöffeln, womit er sich zu den 50 besten Köchen Deutschlands zählen kann.

Eine weitere Sensation ist auch, dass neben dem La Mer ein zweites Restaurant des A-ROSA Resorts auf Sylt bewertet wurde. Das "Spices" erhält für seine authentische, asiatische Küche 14 Punkte. Küchenchef Guang Wu Zhang zaubert asiatische aromenreiche Spezialitäten und Sushi - ein bisher einzigartiges Angebot auf der Insel Sylt.

Frank Nagel, Direktor des A-ROSA Sylt, sieht sich nach der Auszeichnung des Gault Millau aufs Neue bestätigt, "ganz bewusst auf große Namen zu verzichten und uns für eine Riege junger, mutiger und kreativer Küchenchefs in den drei Restaurants des neuen A-ROSA Flaggschiffs zu entscheiden".

Aber auch die anderen A-ROSA Resorts glänzen mit Top-Kulinarik: So verteidigt Christian Scharrer aus dem Buddenbrooks Restaurant im Grand SPA Resort A-ROSA Travemünde sein gewohnt hohes Niveau und erreicht im "Gault Millau Deutschland 2011" wieder herausragende 17 Punkte (3 Hauben).

Das Gourmetrestaurant "Heimatliebe" im Grand SPA Resort A-ROSA Kitzbühel mit seinem jungen Küchenchef Andreas Senn wurde erst in diesem Jahr neu eröffnet und auf Anhieb im GaultMillau-Guide Österreich mit 16 Punkten und damit zwei Hauben bewertet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.