lifePR
Pressemitteilung BoxID: 337494 (4SC AG)
  • 4SC AG
  • Fraunhoferstr. 22
  • 82152 Planegg-Martinsried
  • http://www.4sc.de
  • Ansprechpartner
  • Jochen Orlowski
  • +49 (89) 700763-66

4SC AG stärkt Aufsichtsrat mit erfahrenen Pharmamanagern

(lifePR) (Planegg-Martinsried, ) Das biopharmazeutische Unternehmen 4SC AG (Frankfurt, Prime Standard: VSC), das zielgerichtete Medikamente gegen Autoimmun- und Krebserkrankungen erforscht und entwickelt, gibt bekannt, dass Frau Dr. Irina Antonijevic und Herr Klaus Kühn zu neuen Mitgliedern des Aufsichtsrats bestellt worden sind.

In einer Aufsichtsratsnachwahl im Rahmen der heutigen ordentlichen Hauptversammlung der 4SC AG sind Frau Dr. Antonijevic und Herr Kühn für den Rest der Amtszeit der ausgeschiedenen Aufsichtsratsmitglieder Herr Dr. Jörg Neermann und Herr Günter Frankenne gewählt worden. Die Mandate laufen bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2012 beschließt.

Frau Dr. Antonijevic, Direktorin für klinische Forschung des Pharmaunternehmens Sanofi in den USA, verfügt über langjährige internationale Erfahrung in der klinischen Medikamentenentwicklung und umfassende Expertise in leitenden Funktionen in der pharmazeutischen Industrie sowie in der forschenden Universitätsmedizin.

Herr Klaus Kühn, Finanzvorstand bei der Bayer AG von 2002 bis 2010, verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in Führungsfunktionen insbesondere in der chemischen und pharmazeutischen Industrie mit dem Schwerpunkt Finanzen und Rechnungswesen.

Darüber hinaus stimmten die Aktionäre der 4SC AG allen der Hauptversammlung durch Vorstand und Aufsichtsrat vorgelegten Beschlussvorschlägen mit der erforderlichen Mehrheit zu, unter anderem den folgenden Punkten:

- Beschlussfassung über die Billigung des Systems zur Vergütung der Mitglieder des Vorstands
- Zustimmung zu einem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag zwischen der 4SC AG und der 4SC Discovery GmbH
- Beschlussfassung über die Schaffung eines neuen Genehmigten Kapitals in Anpassung an das nach der Kapitalerhöhung vom Juni 2012 erhöhte Grundkapital
- Beschlussfassung über eine neue Ermächtigung des Vorstands zur Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen, Optionsschuldverschreibungen, Genussrechten und/oder Gewinnschuldverschreibungen und Schaffung eines entsprechenden Bedingten Kapitals.

Auf der ordentlichen Hauptversammlung 2012 der 4SC AG waren 78,3% des stimmberechtigten Grundkapitals anwesend.

Rechtlicher Hinweis

Dieses Dokument kann Prognosen, Schätzungen und Annahmen im Hinblick auf unternehmerische Pläne und Zielsetzungen, Produkte oder Dienstleistungen, zukünftige Ergebnisse oder diesen zugrunde liegende oder darauf bezogene Annahmen enthalten. Jede dieser in die Zukunft gerichteten Angaben unterliegt Risiken und Ungewissheiten, die nicht vorhersehbar sind und außerhalb des Kontrollbereichs der 4SC AG liegen. Viele Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Angaben enthalten sind.

4SC AG

Der von der 4SC AG (ISIN DE0005753818) geführte Konzern erforscht und entwickelt zielgerichtet wirkende, niedermolekulare Medikamente zur Behandlung von Erkrankungen mit hohem medizinischen Bedarf in verschiedenen Autoimmun- und Krebsindikationen. Damit sollen den betroffenen Patienten innovative Therapien mit verbesserter Verträglichkeit und Wirksamkeit im Vergleich zu bestehenden Behandlungsmethoden für eine höhere Lebensqualität geboten werden. Die ausgewogene Pipeline des Unternehmens umfasst vielversprechende Produkte in verschiedenen Phasen der klinischen Entwicklung. Durch Partnerschaften mit führenden Unternehmen der Pharmaindustrie setzt die 4SC auf zukünftiges Wachstum und Wertsteigerung. Das Unternehmen wurde 1997 gegründet und beschäftigte zum 31. März 2012 insgesamt 90 Mitarbeiter. Die 4SC AG ist seit Dezember 2005 am Prime Standard der Börse Frankfurt gelistet.