Dienstag, 16. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 384591

Weltmeisterin Kozue Ando spielt ab sofort für den 1. FFC Frankfurt und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014

Frankfurt am Main, (lifePR) - Ab sofort läuft die japanische Nationalspielerin Kozue Ando im Trikot des dreimaligen UEFA-Cup-Siegers 1. FFC Frankfurt auf. Die Weltmeisterin von 2011 wechselt vom Ligakonkurrenten FCR 2001 Duisburg an den Main und erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2014. Nach der dänischen Nationalspielerin Lise Overgaard Munk ist Kozue Ando nun der zweite FFC-Neuzugang in der Winterpause.

Bereits am heutigen Donnerstag wird Kozue Ando ins FFC-Trainingslager an der türkischen Riviera nachfliegen, um sich schnellstmöglich in die Mannschaft des 1. FFC Frankfurt zu integrieren.

Die Mittelfeld-Akteurin spielte seit 2010 für die Duisburgerinnen und erzielte in 53 Bundesliga- Partien 16 Tore. In dieser Zeit gewann sie mit dem Club den DFB-Pokal 2010 und erreichte das Champions-League-Halbfinale. Mit der japanischen Nationalelf, für die sie insgesamt 91 Mal auflief, wurde sie 2011 Weltmeisterin und gewann bei den Olympischen Spielen 2012 die Silbermedaille.

Kozue Ando: "Es war eine schwere Entscheidung für mich, Duisburg zu verlassen. Der FCR war die erste deutsche Mannschaft, in der ich gespielt habe. Ich habe mich dort stets sehr wohl gefühlt und der Verein und meine Mitspielerinnen waren für mich wie eine Familie. Ich habe viele neue Freunde kennengelernt und werde viele Menschen vermissen.

Nach dieser schönen und erfolgreichen Zeit freue ich mich nun auf eine neue Herausforderung beim 1. FFC Frankfurt und werde alle meine Kraft in den Dienst meines neuen Vereins stellen. Der 1. FFC Frankfurt ist eine der besten Frauenfußballmannschaften Europas und gibt mir die Möglichkeit, mich sportlich weiter zu entwickeln.

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals besonders bei allen "Duisburgern" bedanken, die mir menschlich und sportlich immer beigestanden haben."

FFC-Coach Philipp Dahm: "Die Verpflichtung von Kozue ist nicht nur vor dem Hintergrund der ,Langzeit'-Ausfälle von Lira und Simone sehr wertvoll für uns. Mit ihrer Erfahrung und ihren vielseitigen fußballerischen Qualitäten wird sie uns bei den anstehenden Herausforderungen weiterhelfen."

FFC-Manager Siegfried Dietrich: "Mit Kozue Ando kommt eine große Persönlichkeit des internationalen Frauenfußballs zum 1. FFC Frankfurt, die die Bundesliga durch eine intensive Zeit bei Duisburg bereits sehr gut kennt und auch Champions-League-Erfahrung mitbringt. Der Wechsel von Duisburg nach Frankfurt wurde im freundschaftlichen Einvernehmen beider Vereine realisiert."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Deutschen Leichtathletik-Verband

, Sport, PM-International AG

Die in 2017 gestartete Kooperation zwischen der PM-International AG und dem Deutschen Leichtathletik-Verband DLV bleibt auch 2018 auf Erfolgskurs....

Innovativ und begeisternd: die Lichttechnologie des neuen BMW M8 GTE

, Sport, BMW AG

Die Fahrer des neuen BMW M8 GTE können sich im Verlauf der Motorsport-Saison 2018 auf einen Verbündeten verlassen, der gerade bei 24-Stunden-Rennen...

Erster Renneinsatz des BMW M4 GT4 in Kundenhand - BMW M6 GT3 siegt in Buriram

, Sport, BMW AG

Ob in der DTM, in der FIA World Endurance Championship, in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship oder in unzähligen weiteren Rennserien:...

Disclaimer