lifePR
Pressemitteilung BoxID: 106469 (1. FFC Frankfurt e. V.)
  • 1. FFC Frankfurt e. V.
  • Im Vogelsgesang 5
  • 60488 Frankfurt am Main
  • http://www.ffc-frankfurt.de
  • Ansprechpartner
  • Siegfried Dietrich
  • +49 (69) 585353

Der 1. FFC Frankfurt weiht in Meiningen, dem Hauptsitz des FFC-Partners Autohaus Matthes, im Rahmen eines Freundschaftsspieles gegen den FF USV Jena einen neuen Sportplatz ein

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Der 1. FFC Frankfurt trifft am 22. Mai 2009, 17 Uhr, anlässlich der Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes der SG Meiningen im Stadion Maßfelder Weg in einem Freundschaftsspiel auf den Ligakonkurrenten FF USV Jena. Zustande gekommen ist der Kontakt über den langjährigen Automobil-Partner des 1. FFC, das BMW-Autohaus Matthes mit Hauptsitz in Meiningen. Zudem verspricht das große Rahmenprogramm jede Menge Spaß und gute Unterhaltung.

Wir freuen uns sehr, die Einweihung des neuen Kunstrasenplatzes mit solch einem sportlichen Highlight verbinden zu können, freut sich Wieland Sorge, Vorstandsmitglied des Meininger Sportstättenfördervereins (SSFV). Immerhin könne man in Meiningen nicht so oft absoluten Spitzensport sehen.

Mit dem 1. FFC Frankfurt kommt der dreimalige UEFA-Pokalsieger (2002, 2006, 2008), der vielfache Deutsche Meister (1999, 2001 2003, 2005, 2007, 2008) sowie der DFB-Pokalsieger von 1999, 2003, 2007 und 2008 nach Meiningen. Der 1. FFC Frankfurt wird mit dem gesamten Kader (auch den verletzten Spielerinnen wie Birgit Prinz) anreisen und mit der bestmöglichen Formation auflaufen, verspricht FFC-Sponsor Peter Matthes, der mit seinem gleichnamigen Autohaus seit Jahren Partner vieler Nationalspielerinnen des 1. FFC ist.

Gegner FF USV Jena ist eine in Thüringen bekannte und geschätzte Mannschaft. Die dortigen Fuballfrauen bestimmen seit 19 Jahren das Niveau des Frauenfußballs in Thüringen und gehören seit 2003 zu den 36 besten Mannschaften Deutschlands. Von 1990 bis 2005 waren sie unangefochten Thüringer Pokalsieger, qualifizierten sich 2004 für die neue 2. Bundesliga und stiegen 2008 in die 1. Liga auf. Drei Spielerinnen gehören derzeit der DFB-Auswahl (U19 und U20) an.

Von allen Spielerinnen, ob nun aus Frankfurt oder Jena, kann man sich nach dem Spiel im bewirteten Festzelt ein Autogramm geben lassen.

Die Stadiontore am Maßfelder Weg werden sich um 15 Uhr öffnen. In einem offiziellen Akt wird Rekord-Nationalspielerin Birgit Prinz den ersten symbolischen Anstoß auf dem neuen Kunstrasenplatz vollziehen. Anschließend trifft mit den E-Mädchen der SG Meiningen der aktuelle Landesmeister-Titelverteidiger gegen die jungen Damen des FF USV Jena an.

Das Spiel der beiden Bundesligisten 1. FFC Frankfurt gegen den FF USV Jena findet wegen des Verletzungsrisikos dann allerdings auf Naturrasen statt. Ein Highlight für alle Fans dürfte auch der Eintrittspreis sein, Erwachsene zahlen nur 2,00 Euro, für Kinder ist der Eintritt sogar kostenlos.