Montag, 22. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 137882

Der 1. FFC Frankfurt verlängert den Vertrag mit U 20- Nationalspielerin Svenja Huth vorzeitig bis 2012

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Die personellen Planungen beim 1. FFC Frankfurt laufen auch in der Woche vor dem Pokalhit gegen Turbine Potsdam (Samstag, 19. Dezember 2009, 13.15 Uhr) intensiv weiter. Nach den Vertragsverlängerungen mit den Weltmeisterinnen Saskia Bartusiak und Sandra Smisek konnte der 1. FFC Frankfurt auch die 18-jährige Svenja Huth bis zum 30. Juni 2012 weiterverpflichten.

Neben seinen arrivierten Leistungsträgerinnen setzt der 1. FFC Frankfurt damit weiterhin auf den sukzessiven Einbau hochkarätiger Youngsters. Bereits zu Beginn der aktuellen Saison hatte der dreifache UEFA-Pokalsieger Top-Talent Dzsenifer Marozsan (17) an den Main geholt, die die meisten Tore in ihren jeweiligen U-Nationalmannschaften geschossen hat.

Svenja Huth: "Ich fühle mich in Frankfurt super wohl und kann von den erfahrenen Nationalspielerinnen sehr viel lernen. Daher freue ich mich auf die nächsten Jahre im FFCTrikot und möchte mich beim 1. FFC Frankfurt weiter etablieren."

FFC-Manager Siegfried Dietrich: "Svenja Huth gehört zu den ,jungen Wilden', denen beim 1. FFC Frankfurt, aber auch in den Nationalteams die Zukunft gehören wird. Wir sind von ihren Qualitäten auf dem Rasen überzeugt und begeistert, mit welcher Motivation und mit welchem Engagement sie an ihrer Fußballkarriere arbeitet."

Personality Svenja Huth

geboren am: 25. Januar 1991
Beruf: Azubi
Position: Angriff, Flügelstürmerin
Länderspiele: U 20 (1), U 19 (11), U 17 (23), U 15 (5)
bisherige Vereine: FC Bayern Alzenau, TSG Kälberau
beim FFC seit: 2005
Erfolge: Bronze-Medaille bei der U 17-WM 2008, U 17-Europameisterin 2008, Gewinn des Vier-Nationen-Turniers 2006 (U 15), UEFA Women's Cup-Siegerin 2008, Deutsche Meisterin 2008, DFB-Pokalsiegerin 2008

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball-Bundesliga: HC Erlangen verliert gegen Flensburg

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen unterlag am Sonntag dem Weltklasse-Team der SG Flensburg-Handewitt mit 18:26 (10:12). Das Team von HC-Cheftrainer Robert Andersson...

Eng und Collard verpassen im ADAC GT Masters das Podium knapp - Siege der BMW Piloten in der BTCC und der Pirelli World Challenge

, Sport, BMW AG

. - ADAC GT Masters: Platz fünf für das BMW Team Schnitzer in der Lausitz. - BTCC: Sieg und 150. Podiumsplatzierung für West Surrey Racing. -...

BMW i und MS Amlin Andretti sammeln in Paris Punkte

, Sport, BMW AG

. - Robin Frijns holt für MS Amlin Andretti Platz sechs beim Paris ePrix. - Ereignisreiches Rennen in der französischen Hauptstadt. - António...

Disclaimer