Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64202

Conny Pohlers wurde am Rechten Knie operiert und fällt drei Monate aus

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Eine Woche vor dem Saisonstart ereilt den 1. FFC Frankfurt eine personelle Hiobsbotschaft.

Weltmeisterin Conny Pohlers musste wegen eines traumatischen Knorpelschadens im rechten Knie operiert werden und fällt etwa drei Monate aus.

Die Verletzung war nach der Rückkehr von den Olympischen Spielen beim Joggen erneut aufgebrochen und zwang die 29-Jährige nun zu einem Eingriff. Bereits am Freitag, dem 29. August 2008, ist Conny Pohlers vom orthopädischen Mannschaftsarzt des 1. FFC Frankfurt, Dr. Ingo Tusk, im Rot-Kreuz-Krankenhaus Frankfurt erfolgreich operiert worden, im Kniegelenk wurde eine Mikrofrakturierung vorgenommen und ein kleiner freier Gelenkkörper entfernt.

Die 67-malige Nationalspielerin muss zunächst eine etwa sechswöchige Entlastungspause einlegen und kann nach einer Rehaphase von weiteren ca. sechs Wochen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Die gesamte Ausfallzeit wird sich damit auf voraussichtlich drei Monate belaufen.

FFC-Manager Siegfried Dietrich: "Der lange Ausfall von Conny Pohlers ist für uns ein schmerzhafter Verlust und für Conny selbst ein bitterer Saisonbeginn. Wir wünschen ihr eine gute und reibungslose Genesung und hoffen, dass sie Chef-Coach Günter Wegmann schnellstmöglich wieder zur Verfügung stehen wird."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Disclaimer