Verleihung des Jury-, Publikums- und Zollhafen-Preises

In der Ausstellung Wir leben auf einem Stern beschäftigen sich die insgesamt 21 Künstler*innen, aktuelle und ehemalige Studierende der Kunsthochschule Mainz, multimedial mit unserer Gegenwart, mit Veränderungen, Zerfall und Wiederaufbau. Welche Parameter sind konstitutiv für einen Raum, in dem wir uns nicht nur bewegen, sondern auch begegnen können?

Alle Besucher*innen der Ausstellung sind herzlich eingeladen, bis zum 16. September um 18 Uhr ihre*n persönliche*n Favorit*in der Ausstellung zu benennen.
Dank der Prof. Dr. Gustav Blanke und Hilde Blanke-Stiftung und der Zollhafen Mainz GmbH & Co. KG können an diesem Tag um 19 Uhr zwei Jurypreise, ein Publikumspreis sowie der Zollhafen-Preis verliehen werden. 
Mitglieder der Jury sind Elke Gruhn (Direktorin Nassauischer Kunstverein Wiesbaden), Christin Müller (Kuratorin basis e.V. Ausstellungs- und Produktionsplattform Frankfurt) und Eike Walkenhorst (Kurator Artist-in-Residence Max-Planck-Institut für empirische Forschung Frankfurt).

Die Preisverleihung wird gestaltet durch Prof. Dr. Gustav Blanke, Stefanie Böttcher (Direktorin Kunsthalle Mainz), Lina Louisa Krämer (Kuratorin der Ausstellung), Dr. Martin Henatsch (Rektor Kunsthochschule Mainz) und Dr. Rolf-Jürgen Renard (Freunde der Universität Mainz). 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.