Shortcuts #13 Kurzfilmabend

Eins Komma Fünf
Die Reihe #ShortCuts zeigt experimentelle Kurzfilme. Regelmäßig stellen Filmemacher*innen ihre Arbeiten vor. Die ausgewählten Kurzfilme thematisieren Warten und Ausharren, Momente des Alleinseins und der Zusammenkunft.


Bernd Oppl, Hotel Room, 2014
Josephine Ahnelt, Wasser aus Korn, 2014
Leo Calice, Gerhard Treml, Calipatria, 2017
Laura Weissenberg, Erde essen, 2021
Gudrun Krebitz, Shut Up Moon, 2014
et al.

Kosten:
im Eintritt enthalten
Für Mainzer Studierende ist der Eintritt kostenlos.
Mit freundlicher Unterstützung des AStA JGU Mainz
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.