Durchführung forensischer Interviews - Vertiefungstraining

Fraud & Compliance   

Beschreibung

Das Vertiefungstraining ist ein Aufbauseminar zum Training „Durchführung forensischer Interviews“. Im Vertiefungstraining werden die bisherigen in Theorie und Praxis erworbenen Kompetenzen der Teilnehmer im Führen von forensischen Interviews individuell weiterentwickelt. Mit praktischen Übungseinheiten werden die Techniken und Methoden der Maxime der optimalen Informationsgewinnung gezielt angewendet und verfeinert. Die Übungsfälle werden dabei u. a. auch Interviewsituationen nach Vorgaben der Teilnehmer enthalten.

ProgrammVertiefung der erlernten Methoden und Techniken
  • Erfahrungsaustausch
  • Maxime der optimalen Informationsgewinnung
Praxisübungen
  • Analyse und Modifikation von Kommunikation in Interviews
  • Kriminalistische Befragungstaktik, insbesondere auch die Vorgehensweise bei Vorhalten und die Konfrontation
  • Kenntnisse und Fertigkeiten für den Umgang mit kritischen Interviewsituationen
  • Individuelles konstruktives Feedback zur Weiterentwicklung der Interviewerpersönlichkeit
Teilnehmerkreis

Prüfungserfahrene Revisoren, Anti-Fraud-Manager, Compliance-Beauftragte, WP- und Fraud-Beratungs-Gesellschaften

Hinweis

Bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Teilnahmegebühr einschließlich Seminardokumentation (digital), (Seminaranteil nach §4 Nr. 22 UStG umsatzsteuerfrei).


  • Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.