Deutscher Logistik-Kongress 2021

Der Deutsche Logistik-Kongress soll in diesem Jahr als hybrider Kongress stattfinden. Es gibt einen Präsenzteil in Berlin, daneben werden viele Inhalte kostenfrei digital übertragen. Netzwerken wird möglich sein, auf Basis eines eigenen Sicherheits- und Hygienekonzeptes. Es fußt auf behördlichen Vorgaben und berücksichtigt Erfahrungen und Erkenntnisse der BVL und ihrer Partner aus anderen Veranstaltungen. Außerdem fließt Expertise des Landes Berlin ebenso ein wie die des Epidemiologen Prof. Brinks von der Universität Witten-Herdecke. Für die Teilnahme vor Ort in Berlin bzw. an der digitalen Veranstaltung bedarf es jeweils einer separaten Anmeldung.

Der Deutsche Logistik-Kongress ist ein etablierter Wirtschaftskongress. Teilnehmerinnen und Teilnehmer vertreten alle Bereiche der Wirtschaft – von Industrie über Handel zu Dienstleistungen, insbesondere des Wirtschaftsbereichs Logistik.

Als Besucher erfahren Sie mehr über erprobte Lösungen gemäß unseres Anspruchs „von Anwendern für Anwender“. Lassen Sie sich von Vordenkern und Machern in Wirtschaft und Gesellschaft inspirieren!
Als Aussteller und Sponsor präsentieren Sie Ihre Lösungen und Ihre Unternehmensmarke in besonderer Weise und erfahren eine hohe Aufmerksamkeit in einer interessierten Community.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.