3 Bälle jonglieren lernen - kostenfrei! Mit Deutschlands erfolgreichstem Jongliertrainer

Kein Witz: Lernen Sie in verblüffend kurzer Zeit das Jonglieren mit 3 Bällen ... bei Deutschlands erfolgreichstem Jongliertrainer. 

In diesem Kurs werden absolute Anfänger in verblüffend kurzer Zeit das Grundmuster der Dreiball-Jonglage erlernen. Hierzu sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.

Warum sollte man teilnehmen?
Das Schöne beim Jonglieren-Lernen ist, dass man vollkommen fokussiert ist und alles andere ausblendet. Dadurch werden auch belastende Gedankengänge (Corona etc.) unterbrochen. Sicher werden dadurch die Probleme nicht verschwinden, aber es kann sich die eigene Haltung dazu verändern. Jonglieren ist außerdem hoch wirksames Gehirntraining. 
Ideal für SchülerAzubis und Studenten, weil Jonglieren die Konzentration und Lernmotivation fördert.
Bestens für Erwachsene und Senioren, weil Wurf- und Fangübungen mit 1 oder 2 Bällen u.a. wirksam Demenz- und Alzheimer-Krankheiten vorbeugen.

 
Für wen eignet sich dieser Online-Jonglierkurs:
Dieser Kurs ist für alle Kinder und Erwachsene, die (noch) nicht drei Bälle jonglieren können. Das Mindestalter sollte allerdings mindestens 10 Jahre betragen!

Voraussetzungen für die Teilnahme
  • Das einzige an Voraussetzungen sind das Mindestalter (10 Jahre) und drei Jonglierbälle!
  • Du kannst Jonglierbälle selbst herstellen mit Luftballons und Leinsamen! Ein großer Familienspaß für alle (Kinder, Eltern, Großeltern). Wie das "Jonglierbälle-selbst-herstellen" funktioniert, zeigen Dir diese Videos:  >> 10-Min.-Video   2-Min.-Video 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.