Montag, 20. August 2018


Bildunterschrift
Die Partie blieb eng bis kurz vor Schluss, doch in den letzten Minuten drehte das UHC-Team noch einmal mächtig auf und versenkte den Ball gleich vier Mal im gegnerischen Tor. So lautete das Endergebnis 8:5 für den UHC Hamburg – und damit sicherte sich die Mannschaft zum dritten Mal nach 1964 und 2002 den Meistertitel. Foto: KLAFS GmbH & Co. KG
Dateiname
KLAFS_Final Four 2018 Stuttgart_Siegerehrung Herren.jpg
Downloads
Bild in bester Auflösung runterladen
Copyright
© 2018 Klafs GmbH & Co. KG
Herausgeber
Klafs GmbH & Co. KG
Nutzerrechte