Bildunterschrift
In Deutschland durchlaufen alle Qualitäts- und Prädikatsweine eine sensorische, analytische und bezeichnungsrechtliche Prüfung, bevor sie in Verkehr gebracht werden, Wann alle erforderlichen Bedingungen erfüllt sind, erhalten sie eine amtliche Prüfnummer (AP-Nr.), die auf dem Etikett anzugeben ist
Dateiname
Unbenannt.JPG
Copyright