Montag, 05. Dezember 2016


Sicherheit auf zwei Rädern

(lifePR) (Stuttgart, ) Halterinnen und Haltern von Motorrädern und exklusiven Bikes bietet die Württembergische Versicherung, Teil des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische (W&W), mit dem "Premium-Schutz-Motorradtarif" ab Juli 2015 einige Leistungsverbesserungen in ihrer Motorradversicherung. Dazu zählen die Alleinstellungsmerkmale Gepäck- und Transportschutz sowie die finanzielle Absicherung im Fall des Diebstahls mobiler Navigationsgeräte.

In der Haftpflichtversicherung wurde die Deckungssumme für Personenschäden von bisher zwölf Millionen Euro auf 15 Millionen Euro erhöht. Beitragsfrei mitversichert ist nun auch der "Ausland-Schaden-Schutz". Die Erweiterung des Versicherungsumfangs in der Teilkasko um Transportschäden und den Diebstahl mobiler Navigationsgeräte bis 300 Euro sowie von Gepäck bis 1.000 Euro schließt eine marktweite Deckungslücke. Auch in der Vollkasko gibt es Neuerungen. So wurden die Neupreis- und die Kaufpreisentschädigung von seither 18 beziehungsweise 15 Monaten auf jetzt 24 beziehungsweise 18 Monate erhöht. Der Vollkaskoschutz umfasst ferner Schäden am Akku bei Elektromotorrädern aufgrund von Bedienfehlern sowie Unter- und Überspannung. Auch hochwertige Bikes bis zu einem Wert von 150.000 Euro sind in der Teil- und Vollkasko versicherbar.

Auf Wunsch können verschiedene Zusatzbausteine wie zum Beispiel der sogenannte "Motorrad-Bekleidungsschutz" abgeschlossen werden. Der Beitrag wurde aktuell von 25 Euro pro Jahr auf 18 Euro jährlich gesenkt und die Entschädigungsleistung von 1.500 Euro auf 2.000 Euro erhöht.

Norbert Heinen, Vorstandsvorsitzender der Württembergischen Versicherung: "Mit unserem neuen Premium-Schutz-Motorradtarif bieten wir Motorradfahrerinnen und Motorradfahrern eine leistungsstarke Versicherung zu einem fairen Preis. Mit dem Einschluss von Alleinstellungsmerkmalen sichern wir uns zudem eine gute Position auf dem Markt."
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Wüstenrot & Württembergische AG

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist "Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe von rund 7.600 Innendienst-Mitarbeitern und 6.000 Außendienst-Partnern in Deutschland. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer