Montag, 05. Dezember 2016


Andreas Duschner gewinnt Junior Award 2015

Auszeichnung für beste Nachwuchskraft des Kfz-Gewerbes

(lifePR) (Würzburg, ) Andreas Duschner aus Augsburg ist die erfolgreichste Nachwuchskraft im Kfz-Gewerbe des Jahres 2015. Das Fachmedium "kfz-betrieb" prämierte ihn am vergangenen Wochenende mit dem Junior Award. Vergeben wurde der Preis am 8. Mai 2015 in Berlin. Der zweite Platz geht an Jan Klubek aus Berlin. Den dritten Platz teilen sich Urs Werner aus Hamburg und Marco Metzger aus Widdern.

Die Auszeichnung wurde bereits zum 18. Mal verliehen. Sie bewertet sowohl qualitative Kriterien wie den Fahrzeugabsatz oder die Umsatzentwicklung als auch die Persönlichkeit, den beruflichen Werdegang, den Führungsstil und die in Gang gesetzten Veränderungen im Autohaus. "Die vier engagierten, kreativen, erfolgreichen und sympathischen Preisträger sind die diesjährigen Stars im Kfz-Gewerbe", betonte "kfz-betrieb"-Chefredakteur Wolfgang Michel während der Preisverleihung in der Sky-Bar des Andel's Hotels.

Der diesjährige Gewinner Andreas Duschner ist Geschäftsleiter des Schwaba Autocenters in Augsburg. Der 34-Jährige startete seine berufliche Karriere in einem pflegerischen Beruf, wechselte dann allerdings in den Automobilhandel. Er lernte Automobilkaufmann und hatte nach dem Besuch der Bundesfachschule für Betriebswirtschaft im Kraftfahrzeuggewerbe (BFC) verschiedene Positionen als Verkaufsleiter inne, bevor er 2008 zur Schwaba-Gruppe kam. Zunächst als Verbundleiter für das Gebrauchtwagengeschäft, seit Sommer 2014 als Geschäftsleiter des Skoda- und Seat-Betriebs Schwaba Autocenter.

Duschner richtet alle Aktionen des Unternehmens auf den optimalen Kundenkontakt aus. Die Kunden sollen seiner Meinung nach zum Schwaba Autocenter kommen, weil sie dort mehr bekommen als sie erwarten. Um in der Kundenansprache stets den richtigen Ton zu treffen, investiert er beispielsweise in Videocoaching für seine Mitarbeiter im Live-Betrieb.

2. Platz des Junior Awards geht an Jan Klubek

Platz zwei des Junior Awards geht an Jan Klubek, Leiter SparCars und Verkaufsleiter BritCars Gebrauchtwagen bei Riller & Schnauck in Berlin. Der 27-Jährige machte im elterlichen Betrieb eine Ausbildung zum Automobilkaufmann und kam nach dem Besuch der BFC und der Northwood University in Florida als Assistent der Geschäftsleitung zu Riller & Schnauck. Dort entwickelte er erfolgreich die Low-Budget-Gebrauchtwagenmarke SparCars und ist seit letztem Sommer auf für die Gebrauchtwagen der Marken Jaguar und Land Rover zuständig.

3. Platz für Urs Werner und Marco Metzger

Den dritten Platz des Junior Awards teilen sich die beiden Nachwuchskräfte Urs Werner und Marco Metzger. Urs Werner ist Gesamtvertriebsleiter bei B&K in Hamburg. Der 34-Jährige Kfz-Mechaniker und Automobilkaufmann arbeitete bei verschiedenen Autohäusern, bevor er nach dem Besuch der BFC von seiner süddeutschen Heimat nach Hamburg wechselte. Nach nur drei Jahren war der Neuwagenverkäufer zum Gesamtvertriebsleiter bei dem BMW- und Mini-Autohaus aufgestiegen. Marco Metzger ist Verkaufsleiter im Autohaus Helmut Metzger in Widdern. Der 30-Jährige kam nach der Ausbildung zum Automobilkaufmann, dem Besuch der BFC und der Northwood University in Florida vor fünf Jahren als Verkaufsleiter in den elterlichen Toyota-Betrieb. Metzger setzt auf konsequentes Online-Marketing auf verschiedenen digitalen Kanälen und hat damit den Gebrauchtwagenverkauf in den letzten zwei Jahren um knapp 50 Prozent gesteigert.

Der Junior Award 2015 wird unterstützt von den Partnern Christoph Kroschke GmbH und der Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe.

Die Sieger des "kfz-betrieb"-Junior Award 2015:
1. Platz: Andreas Duschner, Augsburg
2. Platz: Jan Klubek, Berlin
3. Platz: Urs Werner, Hamburg und Marco Metzger, Widdern

"kfz-betrieb" ist das meistgelesene Fachmagazin im Kfz-Gewerbe und informiert seit über 100 Jahren den automobilen Handel und Service. "kfz-betrieb" ist offizielles Organ des Deutschen Kfz-Gewerbes (ZDK), der berufsständischen Interessenvertretung für rund 38.000 Autohäuser und Werkstätten. News aus der gesamten Kfz-Branche gibt es unter www.kfz-betrieb.de sowie im täglichen Newsletter. Das Stammhaus Vogel Business Media ist Deutschlands großes Fachmedienhaus mit 100+ Fachzeitschriften, 100+ Webportalen, 100+ Business-Events sowie zahlreichen mobilen Angeboten und internationalen Aktivitäten. Hauptsitz ist Würzburg. Das Unternehmen feiert 2016 seinen 125. Geburtstag.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer