Freitag, 09. Dezember 2016


Niedersächsische Landesforsten bieten Waldaktionen für Jugendfeuerwehren

Junge Menschen beim Zeltlager in Wolfshagen für Wald begeistern

(lifePR) (Wolfshagen, ) Die Niedersächsischen Landesforsten wollen jungen Menschen Lust auf Wald machen. Beim größten Zeltlager der Jugendfeuerwehren in Wolfshagen im Harz bieten sie ein spannendes Rahmenprogramm. Die Jugendlichen können sich mit der Rückkehr der Wölfe befassen und sich auf "Wolfsspuren" begeben. "Der Wald ruft" lautet eine Aktion, bei der ein Team knifflige Aufgaben lösen und gemeinsam ans Ziel kommen soll. Etwas Geschicklichkeit und Mut und besonders Spaß an Teamwork brauchen hierbei die Teilnehmer. Den Rest liefert der Wald und die zertifizierten Waldpädagogen, die die Aktionen begleiten. "Wem gehört der Wald" - dieser Frage gehen die jungen Feuerwehr-Frauen und -Männer ebenso auf den Grund wie der Suche nach dem LÖWE im Harz. Denn die Forstleute wollen zeigen, was sich hinter der langfristigen ökologischen Waldentwicklung verbirgt, die abgekürzt LÖWE genannt wird.

Eine Woche lang ist das Waldpädagogikzentrum Harz mit seinen Waldaktionen während des Zeltlagers vor Ort. Das abwechslungsreiche Rahmenprogramm hat Dr. Bettina König gemeinsam mit den zertifizierten Waldpädagogen entwickelt. "Während der ganzen Zeit sind die Jugendlichen auf dem extra dafür eingerichteten Zeltplatz von Wald umgeben", sagt die Försterin aus dem Niedersächsischen Forstamt Clausthal. "Da liegt es nahe, die Teams der Jugendfeuerwehren aus Niedersachsen, Deutschland und aus europäischen Nachbarländern mit unserer Natur vertraut zu machen", begründet Dr. König, warum die Landesforsten diese Großveranstaltung intensiv begleiten. Förster Rainer Hoffmeister unterstützt seit mehreren Jahren in seinem Revier Wolfshagen das Jugendcamp. Auch sein Kollege Julian Syldatk aus dem Forstamt Seesen stellt in der kommenden Woche besonders geeignete Revierflächen in der Försterei Riesberg zur Verfügung.

Das 17. Landeszeltlager der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr e.V. findet vom 25. Juli bis 1. August 2015 in Wolfshagen im Harz statt. Angemeldet sind über 2500 Jugendliche aus Niedersachsen, anderen Teilen Deutschlands sowie aus Jugendgruppen aus Polen, Belgien, Tschechien und der Slowakei. Das Jugendcamp ist eine der größten internationalen Jugendbegegnungen in Niedersachsen.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer