Dienstag, 27. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 535043

Motor Presse Stuttgart übernimmt „Die Reiterin“ und führt den Titel als vierteljährliche Sonderbeilage von CAVALLO weiter

(lifePR) (Stuttgart, ) Die Motor Presse Stuttgart (www.motorpresse.de) hat die Zeitschrift "Die Reiterin" vom Forum Verlag übernommen und führt den Titel weiter als neue Sonderbeilage von CAVALLO, dem meistverkauften Reit- und Pferdesportmagazin in Deutschland. "Die Reiterin" zeigt künftig vier Mal pro Jahr alles, was das Leben von Reiterin und Pferd schöner und angenehmer macht.

"Während CAVALLO, das Magazin für aktives Reiten, vorwiegend handfesten Service- und Nutzwertthemen wie Pferdehaltung, Gesundheit, Ernährung oder Training bietet, beschäftigt sich ,Die Reiterin' eher mit den weiblichen Seiten der Reiterei", erklärt Melanie Tschöpe, Chefredakteurin von CAVALLO. Gemäß des Claims "Für uns und unsere Pferde" stehe das Thema Wohlfühlen, Schönheit, Freude und Genuss stärker im Fokus.

Die Frühlingsausgabe thematisiert den Traum vom eigenen Hof und zeichnet ein Porträt der erfolgreichen Dressurreiterin Fabienne Lütkemeier, die zurzeit ein Studentenleben zwischen Pferden und Büchern führt. Bei den Pflegetipps zum Frühjahr geht es nicht nur um das Pferd, sondern auch um die Reiterin. Mode- und Reisetipps gehören ebenso zum Angebot wie Rezepte für ein deftiges Stallfrühstück. "Die Beilage bietet großes Potenzial und ergänzt das bisherige Themenspektrum von CAVALLO perfekt", so Melanie Tschöpe.

"Die Reiterin" hat einen Umfang von 40 Seiten. Sie wird im Maxi-Format 200 x 300 mm produziert und der Gesamtauflage von CAVALLO beigelegt, erstmals in der Ausgabe 4/2015 (EVT: 11. März 2015).
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Motor Presse Stuttgart GmbH & Co. KG

Die Motor Presse Stuttgart (www.motorpresse.de) ist einer der führenden Special-Interest-Publisher im internationalen Mediengeschäft und mit eigenen Beteiligungsgesellschaften sowie Lizenzausgaben in 23 Ländern rund um die Welt verlegerisch aktiv. Die Gruppe publiziert rund 120 Zeitschriften, darunter auto motor und sport, MOTORRAD, Men's Health, MountainBIKE und viele, auch digitale, Special Interest Medien in den Themenfeldern Auto, Motorrad, Luft- und Raumfahrt, Lifestyle, Sport und Freizeit. 2013 erwirtschaftete die Motor Presse Stuttgart einen Umsatz von 251 Mio. Euro, davon knapp 40 Prozent im Ausland. Mehrheitsgesellschafter ist mit 59,9 Prozent das Medienhaus Gruner + Jahr, Europas größter Zeitschriftenverlag. 40,1 Prozent der Anteile halten die Gründer: Familie Pietsch 25,1 Prozent, Hermann Dietrich-Troeltsch 15,0 Prozent.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer