Donnerstag, 21. August 2014


Doppelt gut: Zwei Informatik-Events an einem Tag

Gleich zwei interessante Veranstaltungen im Bereich Informatik finden am 1. Juni an der Hochschule Osnabrück statt

(lifePR) (Osnabrück, ) 15 Jahre nach der Einführung der ersten Informatik-Studiengänge hat die Hochschule Osnabrück Hunderte von Absolventinnen und Absolventen ins Berufsleben entlassen. Heute arbeiten sie in der wachsenden IT-Branche an unterschiedlichsten Aufgaben: Sie entwickeln Computerprogramme, konzipieren Netzwerke der nächsten Generation oder beraten Kunden im Multimedia-Bereich.

Am ersten Sommertag kommen viele Ehemalige nach Osnabrück: Beim sogenannten Alumni-Treffen erfahren sie, was es Neues an ihrer Hochschule gibt, und geben zugleich den jetzigen Studierenden Einblick in ihren Beruf. "Wir haben bewusst das Ehemaligen-Treffen mit dem Praxistag für unsere Studenten kombiniert", sagt Prof. Dr. Heiko Tapken. Gemeinsam mit seinem Kollegen, Prof. Dr. Frank M. Thiesing, hat er die beiden Veranstaltungen organisiert. "Einerseits erhalten die angehenden Informatikerinnen und Informatiker jede Menge Tipps und interessante Vorträge darüber, wie breit ihre künftigen Einsatzmöglichkeiten sind. Andererseits können unsere Ehemaligen in lockerer Atmosphäre alte Freundschaften wiederbeleben und neue Kontakte knüpfen - und dieses Angebot nehmen sie gern an", so der Professor für Datenbanken und Software-Entwicklung. "In Amerika hat es Tradition, bei uns hoffentlich bald auch", so Tapken, der selbst in den USA studiert hat.

Bereits zum zweiten Mal veranstalten die Laborbereiche "Allgemeine Informatik", "Medieninformatik" und "Technische Informatik" das Ehemaligentreffen. "Wir sind bei unseren Absolventinnen und Absolventen auf eine große Resonanz gestoßen - aber auch bei den Firmen, wo sie heute arbeiten", freut sich Prof. Thiesing. Zehn Unternehmen unterstützen die beiden Veranstaltungen mit Vorträgen: Archimedon Software und Consulting, arvato systems Technologies, BTC Business Technology Consulting, Gate 5, LM Internet Services, Optimal-Systems, Proximity Technology, ROSEN Technology and Research Center, saracus consulting sowie Software Logistik Artland.

Informationen zu den beiden Veranstaltungen stehen im Internet bereit: http://www.ecs.hs-osnabrueck.de - Aktuell.

Wer Informatik an der Hochschule Osnabrück studieren möchte, kann zwischen den Bachelor-Programmen Technische Informatik, Medieninformatik oder Media & Interaction Design wählen. Der Master-Studiengang "Informatik - Verteilte und mobile Anwendungen" steht Bewerberinnen und Bewerbern mit einem Hochschulabschluss im Bereich Informatik offen. Noch bis zum 15. Juli können sich Interessierte um einen Studienplatz bewerben: www.ecs.hs-osnabrueck.de - Studium.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer