Sonntag, 11. Dezember 2016


Wissen(schaft) überzeugend vermitteln

Neues Kompaktkursprogramm an der Hochschule Bremen

(lifePR) (Bremen, ) Die Hochschule Bremen hat mit den Kompaktkursen Wissenschaftskommunikation ein neues Fortbildungsprogramm für Berufstätige aufgelegt. In jeweils 1,5-tägigen Workshops erklären namhafte Profis aus Wissenschaft und Praxis, wie wissenschaftliche Themen gekonnt vermittelt werden können.

Wer wissenschaftliche Erkenntnisse für die breite Öffentlichkeit aufbereiten will, braucht neben fundiertem Fachwissen auch journalistisches Handwerkszeug und ein Gespür für die jeweilige Zielgruppe. Einen schnellen und kompetenten Einstieg in dieses Arbeitsfeld bieten die Kompaktkurse der Reihe "Wissen(schaft) überzeugend vermitteln" interessierten WissenschaftlerInnen, JournalistInnen und PR-ExpertInnen.

Das jährlich wechselnde Programm bildet das weite Spektrum der Wissenschaftskommunikation ab und umfasst praxisorientierte Einführungs- und Aufbauseminare ebenso wie theoretische und thematische Schwerpunkte. Die Kompaktkurse Wissenschaftskommunikation sind einzeln buchbar und können frei miteinander kombiniert werden. In der Regel umfassen die einzelnen Seminare 1,5 Tage und finden von Freitagnachmittag bis Samstagabend statt. Sie schließen mit einem Teilnahmezertifikat ab.

In diesem Jahr werden die folgenden Kurse angeboten:

* Wissenschaftskommunikation kompakt (28.-29.05.2010)
* Rechercheseminar Wissenschaftskommunikation (18.-19.06.2010)
* Wissenschafts-PR kompakt (24.-25.09.2010)
* Blickpunkt: Medizin (29.-30.10.2010)
* Kreatives Schreiben für WissenschaftskommunikatorInnen (26.-27.11.2010)

Weitere Informationen sind unter www.master-wissenschaftskommunikation.de verfügbar.

Das Kompaktkursprogramm wird von der Hochschule Bremen durchgeführt, die bereits seit 2005 Studierende in den weiterbildenden Masterstudiengang Wissenschaftskommunikation aufnimmt. Im Gegensatz zum Masterstudiengang gelten für die Kompaktkurse Wissenschaftskommunikation keine Zulassungsvoraussetzungen und jeder Kurs ist als eine eigenständige Lerneinheit konzipiert. Die Kosten betragen 400 Euro je Kompaktkurs. Anmeldungen zu den Seminaren sind über die Website www.master-wissenschaftskommunikation.de möglich.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer